Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Langlingen siegt 7:3 gegen ein Dutzend Dicler
Sport Fußball regional Langlingen siegt 7:3 gegen ein Dutzend Dicler
21:57 17.05.2018
Langlingens Marcel Berridge (Mitte) setzt sich gegen die Dicle-Spieler Salam Misho Shamo (links) und Jonas Tatu (rechts) durch. Quelle: David Borghoff
Celle Stadt

SV Dicle Celle –

MTV Langlingen

3:7 (1:2)

Dicles Interimstrainer Celal Carut ist um seine Aufgabe nicht zu beneiden. Durch die Aussichtslosigkeit, in der sich sein Team befindet, fällt es ihm schwer überhaupt eine spielfähige Elf aufzubieten. „Es war lange fraglich, ob wir überhaupt antreten“, sagte er. 15 Minuten vor dem Anpfiff standen ihm nur acht Akteure zur Verfügung, es wurden dann noch zwölf Kicker und es konnte losgehen. Das Spiel verlief diszipliniert, zur Halbzeit führten die Gäste nur mit 2:1. Als nach dem Wechsel bei Dicle die Kraft nachließ, legte Langlingen nach und gewann standesgemäß. Wie es in den letzten Spielen personell aussieht, ließ Carut offen.

FC Firat Bergen –

SV Garßen

4:3 (3:2)

Grundsätzlich waren die Trainer Oliver Bornemann und Yoksuli Emer zufrieden mit der Leistung ihrer Elf. Nach den zwischenzeitlichen Führungen von 2:0 und 3:1 schlich sich aber immer wieder der Schlendrian ein und Garßen kam durch Benedikt Weidner zum 2:1 (28.) und Marcel Korte zum 3:2 (42.) zurück ins Spiel. Nach der Pause traf dann erst Moritz Stahlmann zum 4:2 (49.), der dritte Treffer für Garßen durch Tim Rathke (80.) sorgte für eine turbulente Endphase, die Firat aber überstand. Bester Akteur des Spiels war Fatih Yavsan, der alle drei Treffer im ersten Durchgang für Bergen erzielte. Durch den Sieg bleibt Firat die einzige Mannschaft, die den Oldauern noch den Vizemeistertitel streitig machen kann.

Von Jens Tjaden

Für den TuS Celle FC hat sich die Chance auf den direkten Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga dramatisch verringert. Nach dem 3:6 (1:4) am Mittwochabend beim Tabellenführer TSV Winsen/Luhe hilft dem Traditionsverein nur noch ein Wunder, um der Relegation zu entgehen.

17.05.2018

Wochenende der Wahrheit in der Fußball-Bezirksliga: Nach der 3:6-Niederlage beim TSV Winsen/Luhe steht dem TuS Celle FC im Bezirksliga-Abstiegskampf das Wasser bis zum Hals. Dagegen kann der SC Wietzenbruch mit einem Heimsieg gegen den SV Bendestorf den Klassenerhalt endgültig unter Dach und Fach bringen. Um seine theoretischen Chancen auf den Ligaverbleib zu wahren, muss Schlusslicht TuS Eschede seine beiden Heimspiele gegen Bendestorf und Auetal gewinnen.

17.05.2018

Am Pfingstwochenende findet auf der Helmut-Meine-Sportanlage des SV Garßen das 20. Fußball-Pfingstturnier statt. Von der U6 bis zur U13 nehmen insgesamt 41 Mannschaften teil. Die Verantwortlichen erhoffen sich ein „tolles Fußballspektakel“ beim Kampf um die Pokale und Medaillen am Sonntag und Montag.

17.05.2018