Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Lüneburgerinnen als ungleiche Gegner in der Fußball-Bezirksliga
Sport Fußball regional Lüneburgerinnen als ungleiche Gegner in der Fußball-Bezirksliga
17:10 15.05.2015
Von Carsten Richter
Eldingen

VfL Lüneburg II – SG Eldingen/Höfer (Samstag, 17 Uhr)

Als Tabellenletzter stehen die Gastgeberinnen als erster Absteiger fest. Bei fünf Unentschieden haben sie bislang noch kein Spiel gewonnen. Die SG Eldingen/Höfer sollte daher mit einem Sieg die Heimreise antreten. Voraussetzung ist, dass die Spielerinnen die sich ergebenden Torchancen erfolgreich abschließen. Dann kann nach der überraschenden Heimniederlage gegen den FC Roddau doch noch ein Anschluss an den 5:1-Auswärtssieg bei der SG Gusborn/Dannenberg gelingen.

TS Wienhausen – SV Eintracht Lüneburg (Sonntag, 13 Uhr)

Nach dem 0:0 beim Tabellenführer TSV Stelle muss Wienhausen weiter um den Klassenerhalt fürchten. Die Voraussetzungen sind diesmal allerdings kaum einfacher. Die Lüneburger Eintracht hat die vergangenen vier Partien gewonnen, zum Teil sehr deutlich. Zu erinnern ist da an das 0:7 beim FC Roddau, der nur zwei Plätze über Wienhausen steht. Die Gastgeberinnen am Sonntag stehen derzeit punktgleich mit dem SC Tewel, der nur das schlechtere Torverhältnis hat. Die Wienhäuserinnen bewegen sich daher auf dünnem Eis, zumal der letzte Sieg gegen den Vorletzten SV Lemgow-Dangenstorf mit 0:1 auch nur denkbar knapp war.