Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional MTV Eintracht Celle II will nachlegen
Sport Fußball regional MTV Eintracht Celle II will nachlegen
15:16 06.12.2018
Der MTV Eintracht Celle II - hier mit Dimitri Bulanow (links) - will nach dem Sieg in Garßen auch in Eicklingen dreifach punkten. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

CELLE. Vier Teams müssen in der Fußball-Kreisliga am Wochenende nachsitzen. Samstag findet in Eicklingen das Kellerduell mit der Landesliga-Reserve des MTV Eintracht Celle statt und am Sonntag wird das abgebrochene Spiel zwischen TuS Oldau-Ovelgönne und TuS Eschede nachgeholt. Alle anderen Mannschaften sind bereits in der Winterpause.

TuS Eicklingen – MTV Eintracht Celle II (Samstag, 14 Uhr)

„Wir wollen den Sieg von Samstag in Garßen vergolden“, erklärt Eintracht-Trainer Frank Weber. Eicklingen steht immer noch ohne jeglichen Punkt da und auch die Celler wollen nicht die Ersten sein, die gegen die Rothosen vom Bannkamp stolpern und somit Aufbauhilfe leisten. Einen Selbstläufer für einen lockeren Sieg sieht Weber in der Partie aber keinesfalls, dafür waren die Leistungen in Garßen zu schwankend. Er sprach damit die teilweise Selbstgefälligkeit seiner Kicker an, die den Gegner nach einer sicheren 4:0-Halbzeitführung durch Nachlässigkeiten wieder stark machten. „Wenn die Gegentore früher fallen, kriegen wir noch richtig Probleme“, blickt der Trainer auf den 5:3-Erfolg zurück.

Weber muss auf den gesperrten Jan Brodde verzichten, dafür wird wohl wieder Dennis Runge aus der Landesliga-Elf dabei sein. „Mit einem Sieg überwintern wir auf einem Nichtabstiegsplatz, das sollte Motivation genug für uns sein“, fordert der Coach.

TuS Oldau-Ovelgönne – TuS Eschede (Sonntag, 14 Uhr)

Sonntag startet ein neuer Anlauf für die Spitzenbegegnung zwischen Oldau und Eschede. Die Partie wurde am vergangenen Sonntag wegen Unbespielbarkeit des Platzes nach nur sechs Minuten abgebrochen. „Warum dieses Spiel überhaupt angepfiffen wurde, ist mir immer noch ein Rätsel“, sagt Oldaus Coach Sven Mentkowski.

Durch den vorherigen Auftritt der zweiten Mannschaft der Oldauer war der Platz derart in Mitleidenschaft gezogen, dass die irregulären Bedingungen bereits bei der Erwärmung zu sehen waren. Da stellt sich natürlich die Frage, warum nicht das Spiel der Kreisliga-Reserve abgesagt worden ist.

Die Ausrichtung und Zielsetzung ist für beide Kontrahenten gleich. Mit einem Sieg wollen sie in der Spitzengruppe bleiben und ein positives Gefühl mit in die Winterpause nehmen.

Von Jens Tjaden

Erster Winterneuzugang perfekt: Landesliga-Spitzenreiter MTV Eintracht Celle holt den ivorischen Weltenbummler Stephane Sylla (26) vom SSV Vorsfelde.

Heiko Hartung 05.12.2018

Im Kreisliga-Spiel des Tages hat MTV Eintracht Celle II das Abstiegsduell beim SV Garßen gewonnen. Beide Teams gingen am Ende dezimiert vom Platz.

02.12.2018

Das kam eher unerwartet: Im letzten Spiel vor der Winterpause verlor Spitzenreiter MTV Eintracht Celle beim Abstiegskandidaten Teutonia Uelzen.

Heiko Hartung 02.12.2018