Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional MTV Eintracht Celle baut mit Heimsieg Spitzenposition aus
Sport Fußball regional MTV Eintracht Celle baut mit Heimsieg Spitzenposition aus
18:51 16.11.2014
Celle Stadt

Denn nach der 0:3-Niederlage des Tabellenzweiten TV Meckelfeld im Spitzenspiel gegen TSC Winsen (Luhe) baute das MTVE-Team seine Führungsposition auf neun Punkte aus.

„Die Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt“, so Celles Trainer Frank Weber nach Spielschluss. „Kompliment ans ganze Team. Es wurde kein Ball verloren gegeben, immer wieder Druck gemacht, tolle Mannschaftsleistung.“

Aber bevor dieses Ergebnis zustande gekommen war, galt es für die Spieler des Gastgebers, eine Menge Arbeit zu verrichten. Der MTV aus Ashausen zeigte sich taktisch gut eingestellt und verteidigte über 90 Minuten leidenschaftlich. „Das war der erwartet schwere Gegner und harte Arbeit, bis endlich das überfällige 1:0 gefallen ist.“

Über den Führungstreffer von Marcel Mundiens durfte sich Trainer Weber in Minute 58 freuen. Zufriedener wäre er sicherlich gewesen, wenn ein Treffer bereits in den ersten 45 Minuten gefallen wäre. Doch dort war die Eintracht-Offensive nicht in der Lage, aus einer Vielzahl klarer Torgelegenheiten Kapital zu schlagen. Immer wieder scheiterte man am starken Gästekeeper Steffen Francke.

Die Führung bedeutete für die Eintracht eine Erlösung, für den Ashausener Niklas Witte wohl so viel Frust, dass er sich zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ und vom Platz gestellt wurde. Der durch die Überzahl noch steigende Druck der Heimmannschaft führte folgerichtig zum vorentscheidenden 2:0 durch Torjäger Benjamin Zeising in der 70. Spielminute. „Danach haben wir uns noch eine ganze Reihe hochkarätiger Torchancen erarbeitet. Doch unser Manko war heute eindeutig der Abschluss“, so Trainer Weber, der sich trotzdem über gute Kombinationen und geduldiges Spiel freute.

Zur Belohnung gab es am Sonntag einen Kinobesuch – „Die Mannschaft“ stand auf dem Programm. „Das haben sie sich verdient“, so Trainer Frank Weber. (mt)

Von Marc Tetens