Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional MTV Eintracht Celle holt Gruppensieg - Im Halbfinale gegen TSV Burgdorf
Sport Fußball regional MTV Eintracht Celle holt Gruppensieg - Im Halbfinale gegen TSV Burgdorf
20:46 24.07.2018
Von Christoph Zimmer
Malte Marquardt (rechts) vom MTV Eintracht Celle wirft sich gleich gegen zwei Gegenspieler von Krähenwinkel-Kaltenweide in den Ball. Torschütze Dennis Runge beobachtet den Zweikampf. Quelle: Fotocredit
Celle Stadt

Im Halbfinale trifft der Fußball-Landesligist am Freitagabend um 20.15 Uhr auf den TSV Burgdorf mit dem Celler Trainer Holger Kaiser, der mit dem Landesligisten Tabellenzweiter der Gruppe A wurde. Im anderen Halbfinale am Freitag um 18.30 Uhr kämpft Oberligist SV Arminia Hannover (Sieger Gruppe A) mit dem HSC Hannover oder dem Heeßeler SV um den Finaleinzug. Beide Mannschaften spielten gestern um Platz zwei in der Gruppe B (Partie bei Redaktionsschluss noch nicht beendet). Das Finale findet am Sonntag um 15 Uhr statt – da spielt MTV Eintracht Celle allerdings bereits um 16 Uhr in der zweiten Runde des Bezirkspokals beim SC Vorwerk.

Bei heißen Temperaturen von mehr als 30 Grad brachte Philipp Schmidt die Krähen in der 34. Spielminute in Führung. Kurz nach der Pause sorgte Neuzugang Runge nach einer schönen Kombination über Moussa Doumbouya und Alpha Jallow für den Ausgleich (50.). „Es war ein sehr zerfahrenes Spiel, in dem wir viel ausprobiert und durchgewechselt haben“, sagte Wirtz nach dem Unentschieden.

Die Mannschaft erreichte erstmals das Halbfinale des Portapokals. Allerdings waren in den Vorjahren auch teilweise deutlich stärkere Mannschaften am Start. Einen starken Gegner erwartet Wirtz auch im Halbfinale gegen Burgdorf. „Das wird eine sehr schwere Aufgabe für uns“, blickte der Trainer voraus.

Der letzte Neuzugang in der Sommerpause war gleichzeitig auch der wichtigste. Birko Schläpfer übernimmt ab sofort den vakanten Trainerposten beim TuS Eicklingen. Am Montagabend leitete der frühere Assistenzcoach von MTV Eintracht Celle die erste Einheit beim Kreisligisten. „Ich bin zu der Aufgabe gekommen wie die Jungfrau zum Kind“, scherzte Schläpfer, der seine erfolgreichste Zeit als Fußballer bei MTV Eintracht Celle und dem SSV Südwinsen hatte, über die späte Verpflichtung.

Christoph Zimmer 24.07.2018

Der MTV Ilten hat die Premiere des Wein-Basis-Cups in Groß Hehlen gewonnen. Im Finale setzte sich der Fußball-Bezirksligist am Sonntag gegen den VfL Westercelle II aus der Kreisliga mit 3:2 durch. Im Elfmeterschießen um Platz drei setzte sich Gastgeber SSV Groß Hehlen gegen den SSV Scheuen durch. Das schönste Ergebnis an diesem herrlichen Sommernachmittag mit buntem Rahmenprogramm war aber ein anderes.

23.07.2018

In der 1. Hauptrunde des Fußball-Bezirkspokals stehen Sonntag um 15 Uhr zwei interessante Celler Stadtduelle auf dem Programm. Während sich Bezirksliga-Aufsteiger SC Vorwerk mit VfL Westercelle auseinandersetzen muss, will SC Wietzenbruch versuchen dem Landesligisten MTV Eintracht Celle ein Bein zu stellen. Doch das wird alles andere als einfach werden, denn das Team von Chefcoach Hilger Wirtz befindet sich bereits erfolgreich im Wettkampfmodus und hat beim Porta-Pokal in Ramlingen gerade das Halbfinale erreicht. Im Abendspiel vom Donnerstag gewannen die Blau-Weißen durch ein spätes und sehenswertes Freistoßtor aus knapp 25 Metern von Hilger von Elmendorff (82.) mit 1:0 gegen den hannoverschen Landesligisten Heeßeler SV.

20.07.2018