Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional MTV Eintracht Celle mit Volldampf gegen Meckelfeld
Sport Fußball regional MTV Eintracht Celle mit Volldampf gegen Meckelfeld
16:18 14.10.2016
Von Uwe Meier
Letztlich haben seine insgesamt 16 Treffer das Team des MTV Eintracht Cellezum torgefährlichsten Team der Landesliga gemacht. Auch gegen TV Meckelfeld möchte Felix Krüger (rechts) zum Kreis der Torschützen gehören. Quelle: Alex Sorokin (Archiv)
Celle Stadt

Beim Celler Landesligisten ist man derzeit guter Dinge. Die Formkurve der MTVE-Mannschaft zeigt nach oben. Dem stimmt auch Trainer Hilger Wirtz zu: „Wir haben jetzt ein paar Spiele nicht verloren“, sagt er und blickt noch einmal auf die Galavorstellung und dem 7:1-Sieg vom vergangenen Spieltag in Verden zurück. „Da haben die Jungs 90 Minuten voll durchgezogen und richtig guten Fußball gezeigt. Den wollen wir jetzt auch einmal zu Hause präsentieren.“ Bisher ist das noch nicht allzu oft gelungen. Tatsächlich stehen in dieser Saison aus den fünf Auftritten vor heimischem Publikum gerade einmal zwei Siege zu Buche.

Eine starke Leistung wird gegen Meckelfeld ohnehin von Nöten sein. Zu unterschätzen ist der Aufsteiger keinesfalls. „Das ist ein gewachsenes Team mit einiger Erfahrung“, weiß auch Wirtz und verweist auf die vergangenen Spiele des kommenden Celler Gegners, in denen es ein 1:1 gegen TSV Etelsen sowie einen 3:0-Erfolg über FC Hagen/Uthelde gegeben hatte. „Das wird ein hochinteressantes Spiel“, sagt der MTVE-Coach voraus. „Unsere junge Truppe muss da zu 100 Prozent gegenhalten. Sonst wird das nichts. Wir werden aber alles daran setzen, unsere Zuschauer zu begeistern.“

Dazu wird er einen 16- bis 17-köpfigen Kader zur Verfügung haben. Nicht dabei sein werden die noch verletzten Malte Marquardt und Henry Struwe sowie Tim-Yannick Struwe, der nach seinem Platzverweis noch ein Spiel pausieren muss. Rune Lübbers und Adrian Zöfelt sind noch nicht spielberechtigt.