Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Mini-Kicker haben in Eicklingen viel Spaß am Tag der Arbeit
Sport Fußball regional Mini-Kicker haben in Eicklingen viel Spaß am Tag der Arbeit
20:39 03.05.2015
Jugendfußball-Turnier des TuS Eicklingen für G- bis D-Junioren Lachendorf gegen Eicklingen Quelle: Benjamin Westhoff
Eicklingen

Bereits die 20. Auflage dieser Veranstaltung führte der Verein aus dem Südkreis in diesem Jahr durch. Gleich 64 Mannschaften aus sechs Jahrgängen konnte Hauptorganisator Frank Böse am Bannkamp begrüßen. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der Turniere, alle Beteiligten haben sich sehr fair verhalten“, freute sich Böse.

Die teilnehmenden Mannschaften kamen in der Mehrzahl aus dem Landkreis Celle, es waren aber auch einige Teams aus der Region Hannover zu sehen. Die weiteste Anreise hatte der VfL Oker, der mit drei Mannschaften aus dem Harz angereist war. Nach einer emotionalen und erheiternden Ansprache schickte Böse die anwesenden Teams in die Begegnungen. Als erstes konnten die Kicker der U10 ihre Pokale und Präsente in Empfang nehmen. Hier siegte souverän der TSV Friesen Hänigsen mit fünf Siegen. Bei den jüngsten Kickern aus der U7 war der TSV Eintracht Essinghausen aus dem Nachbarkreis Peine erfolgreich. Im Endspiel der Jahrgänge 2007 und jünger (U8) gab es ein reines Celler Landkreisduell, bei dem der SC Wietzenbruch gegen den SV Nienhagen die Oberhand behielt.

Die beiden Favoriten setzten sich bei der U11 durch, hier gewann die JSG Flotwedel gegen den SV Nienhagen. Bei den ältesten Jahrgängen der U12/U13 gab es kein Vorbeikommen am Heesseler SV, der nichts anbrennen ließ und die Konkurrenz beherrschte.

Nach dem Turnier kündigte Böse eine weitere Auflage des Turniers für das kommende Jahr an und dankte allen Beteiligten für den reibungslosen Verlauf der Spiele.

Von Jens Tjaden