Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Neues Sportangebot für Behinderte bei MTV Eintracht
Sport Fußball regional Neues Sportangebot für Behinderte bei MTV Eintracht
17:35 25.09.2013
Von Heiko Hartung
„Spielen und Turnen mit Handicap“ richtet sich auch an Rollstuhlfahrer. Quelle: DBS
Celle Stadt

„Wir wollen eine offene Gruppe gründen, in der Inklusion gelebt wird“, sagt Torben Schiewe, Geschäftsstellenleiter beim MTVE. „Turnen, Ballspiele, Leichtathletik – inhaltlich sind der Freude an der Bewegung keine Grenzen gesetzt“, sagt Schiewe. Der 28-Jährige ist selbst seit seiner Geburt gehbehindert. „Ich habe immer Sport mit Nichtbehinderten gemacht – von Judo über Fußball bis Schwimmen und Volleyball“, erzählt Schiewe. Weil aber viele junge Behinderte Berührungsängste hätten, soll das neue Angebot bewusst niederschwellig sein. „Bei uns kann jeder Gehandicapte reinschauen und seine Freunde oder Geschwister mitbringen.“

Bislang haben sich fünf Kinder, darunter zwei Rollstuhlfahrer, zum Schnuppertag angekündigt. Bei deren Eltern kommt das Angebot gut an. „Die mussten vorher mit ihren Kindern zum Sport nach Hannover oder Hamburg fahren“, so Schiewe.

Mit Kerstin Sauerwald-Weiß hat der Vereine eine Übungsleiterin gefunden, die sowohl Erfahrungen im Kinderturnen als auch im Erwachsenensport bei Lobetal gemacht hat. Unterstützt wird das Projekt mit Spenden, die bei der „Run for Life“-Veranstaltung des Gymnasiums Ernestinum zusammen gekommen sind. Weitere Informationen erteilt Torben Schiewe unter Telefon (05141) 22168.