Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional SC Vorwerk nur Remis bei Abstiegskandidaten
Sport Fußball regional SC Vorwerk nur Remis bei Abstiegskandidaten
20:05 25.11.2018
Torben Buschmann (rechts) flog vom Platz und fehlt nun dem SC Vorwerk. Quelle: Oliver Knoblich
Wietzendorf

„Ein 2:2 gegen eine Mannschaft, die so tief unten steht, ist einfach zu wenig. Leider haben wir es nicht verstanden, unsere knappe Führung zu verwalten. Dem Spielverlauf nach hätten wir gewinnen müssen“, ärgerte sich der Coach des Celler Aufsteigers.

Die Vorwerker betrieben wieder einen hohen Aufwand und drückten dem Gegner ihr Spiel auf. Die Gäste stellten die Passwege der Wietzendorfer zu und gingen couragiert in die Zweikämpfe. So war die 1:0-Führung (19.) durch Marc Matthesius, der eine Einzelaktion erfolgreich abschloss, auch völlig in Ordnung.

Und nach dem 1:1-Ausgleich (43.) des Tabellenvorletzten traf Matthesius auch ein zweites Mal. Nach einer schönen Kombination auf der rechten Seite über Maximilian Reineke und Muhammed Jatta schloss er zum 1:2 (63.) ins kurze Eck ab.

Doch die Führung hielt nicht lange. Torwart Daniel Peth ließ einen Ball fallen und irgendwie bugsierte Wietzendorfs Jens Wrogemann das Leder aus kurzer Distanz zum 2:2-Ausgleich (71.) über die Linie.

Danach fehlte Robin Ohlde bei zwei Chancen das nötige Glück. Doch damit nicht genug: Mit der Gelb-Roten Karte gegen Kapitän Torben Buschmann in der Schlussminute verschärfte sich Vorwerks Personalsituation erneut. (str)

Von Jochen Strehlau

Sehr viel souveräner, als man es erwarten konnte, hat der VfL Westercelle die schwere Auswärtsaufgabe bei der SG Scharmbeck-Pattensen gelöst.

25.11.2018

Die Überraschung blieb aus. Wietzenbruchs Trainer war nach dem Spiel gegen Tabellenführer Elstorf aber nicht unzufrieden.

25.11.2018

Fußball-Landesligist MTV Eintracht Celle hat im achten Heimspiel seinen achten Sieg eingefahren. Gegen MTV Treubund Lüneburg gab es einen 2:1-Erfolg.

Oliver Schreiber 25.11.2018