Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional SSV Südwinsen jagt Rüsselkäfer
Sport Fußball regional SSV Südwinsen jagt Rüsselkäfer
18:05 27.02.2014
Südwinsen

SÜDWINSEN. Nischkowsky rechnet – genau wie in den ersten beiden Partien nach der Winterpause – mit einem tiefstehenden Gegner der sich aufs Kontern beschränken wird. „Ein frühes Tor wird vieles einfacher machen“, ist Nischkowskys Vorhersage. Im ersten Heimspiel gegen Elstorf gelang dies nicht, dementsprechend schwer tat sich Südwinsen mit den destruktiven Gästen. Erst kurz vor Schluss wurden sie durch Hendrik Ziemke erlöst. Das wollen die Grün-Weißen am Sonntag besser machen und schnell für klare Verhältnisse sorgen.

Während Jesteburg mit Leon Frommann (neun Saisontore) seinen besten Torjäger durch Vereinswechsel verloren hat, stehen Südwinsen in der Offensive im Vergleich zur Vorwoche wieder mehr Alternativen zur Verfügung. Niko Ebeling, Tim Klein und Sören Böhm kehren in den Kader zurück, einzig Timo Ziesenis und Naser Dullaj fallen weiter aus.

Der derzeitige Tabellenplatz seiner Mannschaft hat für Nischkowsky keine große Bewandtnis und erzeugt keinen besonderen Druck. „Wir gucken von Spiel zu Spiel“, bemüht er eine bekannte, jedoch durchaus sinnvolle Fußballerphrase.

Von Jens Tjaden