Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Schilling entscheidet Finale: Vfl Westercelle U16 holt Bezirkspokal
Sport Fußball regional Schilling entscheidet Finale: Vfl Westercelle U16 holt Bezirkspokal
20:20 10.05.2018
Westercelle

ROTENBURG (WÜMME). „Überragender Einsatz von Luc, mit dem Tor hat er sich dafür belohnt“, freute sich Hadler – wohl auch über die Entscheidung, den U15-Akteuer im Finale einzusetzen. Nach einer verhaltenen ersten Halbzeit war es Defensivspieler Schilling, der einen Querpass aus wenigen Metern vor dem MTV-Tor nur noch über die Linie schieben brauchte, um schwarz-gelbe Jubelstürme auszulösen (79.).

Zuvor hatte der VfL aus seiner Überlegenheit kein Kapital schlagen können, Hadler sprach von einem „Spiel auf ein Tor“ und lobte seine Schützlinge: „Kompliment an die Jungs. Das war das i-Tüpfelchen auf einer guten Saison.“ Neben dem Pokalsieg gab es für den Trainer zusätzlich den 30. Geburtstag zu feiern. Ein Geschenk hatte er aber selbst zu verteilen: „Jan Hoppenstedt hat das Spiel auf der Sechser-Position super geordnet und überragend gespielt.“

VfL Westercelle U16: Jaeger – Schumann, Schilling, Hoppenstedt, Schlumbohm, Wagner, Echner, Pralle, Kindsvater, Hübner, Röhrs. Eingewechselt: Mpumuliza, Ebel, Prüße.

Von Noah Heinemann

Auf Höhe der Mittellinie des A-Platzes im Sportpark Westercelle steht seit ein paar Tagen ein etwa vier Meter hoher Metallmast. An der Spitze wird demnächst eine Kamera angebracht, die die Spiele der VfL-Fußballer live ins Internet überträgt. Nach dem 2:1 (0:1)-Überraschungssieg am Donnerstag gegen den Tabellenzweiten MTV Treubund Lüneburg steigen die Chancen, dass Westercelle auch in der kommenden Saison Drehort für Landesliga-Fußball sein wird. Zwar lag der Gastgeber zur Pause durch ein Tor von Steffen Hattendorf (37.) zurück, aber Kai Broschinski (59.) und Alexander Laube (71.) per Foulelfmeter drehten die Partie.

Heiko Hartung 10.05.2018

Ein Unentschieden, das sich wie ein Sieg anfühlt. Bis zur 87. Minute schien es als ob die Fußball-Frauen des ESV Fortuna Celle sich mit drei Punkten in ihrem letzten Regionalliga-Heimspiel von ihren Fans verabschieden. Trauer über den späten 3:3-Ausgleichstreffer (1:1) durch den SV Meppen II? Nicht bei Fortuna. „Die gesamte Mannschaft hat gekämpft“, sagt Fortunas dreifache Torschützin Lisa Zimmermann. Und auch ESV-Trainer Klaus Verseck pflichtet seiner Kapitänin bei: „Bei den Ausgangsbedingungen, gegen diesen Gegner – das hat die Mannschaft richtig gut gemacht.“

10.05.2018

Den sich anbahnenden Sommer begleiten nicht nur hohe Temperaturen, sondern auch entscheidende Begegnung in den Jugendfußball-Ligen. Gerade die U19 des VfL Westercelle kann gegen den TuS BW Lohne am morgigen Samstag um 16.30 Uhr den Klassenerhalt der Niedersachsenliga perfekt machen.

10.05.2018