Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Schweres Stück Arbeit für VfL Westercelle
Sport Fußball regional Schweres Stück Arbeit für VfL Westercelle
21:24 26.03.2017
Westercelles Nils Wittenberg versuchtmit einem Kabinettstückchen die beiden Borsteler Thorben Buhr undOleg Lich (rechts) zu überlisten. Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

Das musste allerdings schon früh einem Rückstand hinterherlaufen. Denn durch ein schön herausgespieltes Kontertor gingen die Gäste bereits in der 15. Minute durch Tim Liesske in Führung.

„Wir hatten schon etwas Mühe, das Spiel in den Griff zu kriegen, denn Borstel war ein kampfstarker und sehr unangenehmer Gegner“, so Vollmer, der in der 28. Minute dann aber doch den Ausgleich seines Teams bejubeln konnte. Torjäger Marcel Sefczyk schloss eine glänzende Kombination der Gastgeber zum leistungsgerechten Pausenstand von 1:1 ab.

Nach dem Wechsel präsentierten sich die Gelb-Schwarzen dann tonangebend, ohne jedoch zu zwingenden Torchancen zu kommen. In der 70. Minute war der Bann aber endlich gebrochen. Ein langer Ball erreichte Louis Wilke, der per Kopf quer zum mitgelaufenen Sefczyk weiterleitete. Dieser setzte sich mit enormem Körpereinsatz gegen zwei Abwehrspieler und den Gästetorwart durch und brachte den Ball aus kurzer Distanz zum 2:1 über die Linie.

Zur Stabilisierung der Abwehr brachte der VfL jetzt Jan Kohls, wogegen Alex Laube nach vorne geschickt wurde. Eine Maßnahme, die von Erfolg gekrönt war. Nach einem Westerceller Konter sorgte Laube mit dem 3:1 (86.) für die Entscheidung.

„Spielerisch war heute nicht alles toll. Dafür waren wir sehr präsent und haben jeden Zweikampf angenommen. Mit ihrer vorbildlichen Einstellung hat mich meine Mannschaft heute voll überzeugt“, so Westercelles zufriedener Coach.

Von Jochen Strehlau