Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Sportlerehrung in Nienhagen endet mit Disco im Jugendzentrum
Sport Fußball regional Sportlerehrung in Nienhagen endet mit Disco im Jugendzentrum
17:39 08.02.2010
Ehrung jugendlicher Sportler der Gemeinde Nienhagen. Quelle: Gert Neumann
Nienhagen

„Nienhagen war immer eine sportfreudige Gemeinde. Das soll und will sie auch in Zukunft sein“, rief er den zu ehrenden jungen Sportlern sowie den zahlreichen Gästen in der festlich herausgeputzten Sporthalle am Jahnring in seiner Eröffnungsansprache zu. Gärtner machte deutlich, dass es nicht nur um das Ehren sportlicher Leistungen einzelner gehe, sondern auch um das Anerkennen der Wichtigkeit örtlicher Vereine und deren Arbeit für die heranwachsenden Kinder und Jugendlichen.

Geehrt wurden Sportler, die Erfolge ab der Kreismeisterschaft verbuchen konnten. 34 Judokas und deren Trainer waren die Ersten, die Urkunden aus den Händen des Bürgermeisters und dessen Stellvertretern Heinz-Henning Rode sowie Jochen von Frantzius in Empfang nehmen konnten. Herausgehoben wurden die Leistungen von Jan Weber und Felix Edling (beide U14) sowie Tobias Weber und Johannes Moor (beide U17), allesamt Mitglieder im Niedersächsischen Landeskader.

Das größte Sportler-Kontingent stellten die Leichtathleten mit 35 Aktiven und elf Trainern. Die hochwertigsten Ergebnisse erreichten Jan-Hendrik Seiler (Landesmeister Kugelstoßen), Shari Paulsen (Zweiter Landesmeisterschaft DSMM) sowie Mika Wickinger (Sieger im Kreisauswahl-Vergleichskampf „Heide“).

Im ersten Block wurden zudem Reiterin Leonie Kühne und CSC-Schwimmer Berndt Kristof geehrt.

Der zweite Ehrungsblock stand im Zeichen von 25 Schwimmern des SV Nienhagen. Besonders gelobt wurden Reinhold Jonas (Kaderschwimmer des Landesverbandes Niedersachsen). Zudem gehört er der Bezirksauswahl an, wie auch Maike Höner. Lea Exter, Tessa Fobbe, Charlotte Schul und Kira-Sophie erhielten Berufungen in den Bezirkskader.

Geehrt wurden zudem Sportler der DLRG für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft, Schützen der Kyffhäuserkameradschaft, das C-Team der Tennis Juniorinnen sowie die Fußball-C-Junioren des SV Nienhagen.

Eingebettet waren die Ehrungen in Shows der SVN-Jazzdance-Abteilung, der Tanzgruppen „TGW“ und „Crazy Birds“ des MTV Fichte Winsen, Bushido Wathlingen, der SVN-„Dance Connection“ sowie des Blue Diamonds Drum & Buggle Corps Nienhagen.

Von Gert Neumann