Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional TuS Celle FC feiert krönenden Jahresabschluss
Sport Fußball regional TuS Celle FC feiert krönenden Jahresabschluss
16:45 11.12.2011
Von Oliver Schreiber
Lüneburg

„Eigentlich schade, dass jetzt Pause ist. Wir sind momentan richtig gut drauf“, erklärte Trainer Uwe Hicksch mit Verweis auf zwei Siege in Folge mit insgesamt zwölf geschossenen Toren.

Zunächst legte aber erstmal Treubund los wie die Feuerwehr mit einer Art „Überfall-Taktik“. „Die haben in der Anfangsphase richtig Druck gemacht und uns schön beschäftigt“, berichtet Hicksch. Seine beiden gelernten Stürmer auf den Außenpositionen im Mittelfeld, Mathias Winkler und Benjamin Zeising, mussten mehr Defensivarbeit verrichten, als ihnen lieb war. Aber nach einer halben Stunde bekamen die Celler die Partie dann in den Griff und übernahmen die Initiative.

Bereits zur Pause hätten die Blau-Gelben führen können, doch drei Großchancen blieben ungenutzt. Die größte vergab Zeising, als er aus Nahdistanz die Kugel tatsächlich noch irgendwie über das Tor beförderte.

Nach dem Seitenwechsel spielte dann nur noch TuS. Die Bemühungen wurden in der 56. Minute belohnt. Nach einem Foul an Winkler zeigte die souverän leitende Schiedsrichterin auf den Punkt, Marvin Stieler verwandelte den Strafstoß sicher. Für die Vorentscheidung sorgte Oliver Purcha in der 77. Minute, der nach Ecke von Marco Kirsch zum 2:0 traf.

Der TuS FC legte nach. Christopher Lemp erhöhte mit einem trockenem Schuss aus 14 Metern auf 3:0, der eingewechselte Mateusz Szczurek schraubte das Resultat nach Bilderbuch-Kombination auf 4:0. Der Ehrentreffer des Gastgebers tat da nicht weiter weh. „Jetzt können wir in aller Ruhe Weihnachten feiern“, brachte es Hicksch auf den Punkt.

TuS Celle FC: Mach – Lutschewitz, Marquardt, Purcha, Ekinci, Hoffmann, Stieler, Zeising, Winkler (75. Rogge), Kirsch (87. Schattauer), Lemp (81. Szczurek).

Tore: 0:1 Stieler (56., Foulelfmeter), 0:2 Purcha (77.), 0:3 Lemp (81.), 0:4 Szczurek (83.), 1:4 Peters (87.).