Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional TuS Eschede leistet sich beim Spitzenreiter zu viele individuelle Fehler
Sport Fußball regional TuS Eschede leistet sich beim Spitzenreiter zu viele individuelle Fehler
19:09 23.10.2016
Walsrode

Ein krasser Fehler im Spielaufbau hatte den mit viel Offensivpower ausgestatteten Gastgebern die frühe 1:0-Führung (2.) ermöglicht. Eschede hingegen hatte Pech bei einem Lattentreffer und kassierte zu allem Überfluss nach einem weiteren üblen Fehlpass vor der Pause sogar noch das 0:2 (38.).

Wer glaubte, dass sich die Männer von der Aschau nach dem nächsten Treffer durch Walsrodes dreifachen Torschützen Fabian Natter zum 3:0 (50.) geschlagen geben würden, sah sich getäuscht. Eschede kämpfte unverdrossen und verkürzte durch Tim Runge postwendend auf 1:3 (51.). Die Riesenchance, noch dichter heranzukommen wurde jedoch vertan. Aus kürzester Distanz verfehlte der Ball das Walsroder Tor nur um wenige Zentimeter.

„So weit waren wir von einem Punktgewinn gar nicht weg“, meinte Ewert, der in der Defensive mit klassischem Libero und mit Manndeckung spielen ließ. So war es erneut Natter, der seine Farben sogar mit 4:1 (84.) in Front brachte. Florian Schöning verkürzte in der Schlussminute noch zum 2:4-Endstand.

Von Jochen Strehlau