Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional TuS Eversen-Sülze holt Sieg im Heidederby
Sport Fußball regional TuS Eversen-Sülze holt Sieg im Heidederby
22:13 15.10.2017
Quelle: Michael Schäfer
Sülze

Sülze. Von der Spielanlage her war Hermannsburg klar überlegen und agierte ansehnlich durch kontrollierte Ballpassagen aus der Defensive heraus. Eversen warf sein großes Kämpferherz in die Waagschale und hatte einige gefährliche Aktionen durch schnell vorgetragene Konter. So fiel auch der Führungstreffer durch Marec Thurmann (33.), als Eversen schnell umschaltete und die noch unorganisierte Abwehr ausspielte.

Der zweite Durchgang begann wie der erste: Hermannsburg agierte druckvoll und drängte auf den Ausgleich. Bei einem Gegenangriff hätte Yannik Geppert für die Gastgeber alles klar machen können. Er scheiterte nach klugem Zuspiel von Thurmann aber am Außennetz. Im direkten Gegenzug belohnten sich die Gästen dann für ihren enormen Aufwand. Marcel Look wurde von Torben Müller freigespielt, umkurvte Eversens Torwart Maximilian Kirchhoff und schob zum 1:1 (75.) ein. In der Folge wurde Hermannsburg noch mutiger. Der Sieg sollte her. Angetrieben von Müller und Henry Struwe fehlte allerdings die Entschlossenheit im Torabschluss.

In der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse. Nach einem Foul von Yannik Rogge an Müller im Strafraum hatte Yavsan die große Möglichkeit zum Sieg. Er scheiterte allerdings vom Elfmeterpunkt. Nach einer Ecke auf der Gegenseite wurde der Ball zweimal nicht klar genug durch die Hermannsburger Defensive geklärt und Jannik Erdt drückte den Ball aus kurzer Entfernung über die Torlinie. „Eversen hat uns einen großen Kampf geliefert. Wir konnten unsere Überlegenheit leider nicht zum Sieg nutzen“, so der Kommentar von Gäste-Coach Sievert Asmussen über den Spielausgang.

Von Jens Tjaden