Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional U14-Fußballer des VfL Westercelle ambitioniert
Sport Fußball regional U14-Fußballer des VfL Westercelle ambitioniert
17:24 14.08.2017
Westercelle

Westercelle. Im Landkreis Celle sicherten sich die Jugendfußballer in der vergangenen Saison ganz souverän die Kreismeisterschaft.

Geht es nach Trainer Steffen Petrick, soll der VfL auch in der Bezirksliga ganz oben stehen: „Das Ziel ist die Qualifikation zur Landesliga. Wenn wir das noch nicht im Winter schaffen, dann nach der Rückrunde.“ Um die ambitionierten Ziele zu erreichen, können die Schwarz-Gelben mit dem Kader aus dem Vollen schöpfen, wie Petrick erklärt: „Wir müssen einen großen Kaderhaben. In dieser Spielzeit stehen unsere Ziele im Mittelpunkt.“

Doch auch die vielen Alternativen ließ die Vorbereitung nicht nach den Westerceller Wünschen verlaufen. Laut Petrick gibt es da noch einiges zu verbessern: „Zum einen wegen des Wetters, zum anderen wegen des fehlenden Co-Trainers, war die Vorbereitung hakelig.“ Nach der Trennung von Christy-Diatuka Lowa suchen die Schwarz-Gelben eine neue Unterstützung für Petrick.

In den Testspielen, die meist gegen stärkere Teams aus dem Hannoveraner Raum absolviert wurden, zogen die Celler immer den Kürzeren. „Es ist aber eine Steigerung zu sehen, die Tendenz ist richtig.“ So sieht Petrick auch die Entwicklung auf dem Großfeld: „Es ist ein Prozess, den wir ab dem Winter nach und nach angeschoben haben.“

Wie weit die Westerceller im Vergleich zu den Gegnern auf Bezirksebene schon sind, wird sich am kommenden Wochenende zeigen, wenn der VfL zum Ligastart auf den JFV Borstel-Luhdorf trifft. (noh)

VfL Westercelle U14

Trainer: Steffen Petrick.

Saisonziel: Qualifikation zur Landesliga.

Tor: Dennis Klotschko, Paul Smith.

Abwehr: Bennet Noah Jürgens, Erwin Miller, Zidane Murat Ekinci, Max Frede, Nico Egenlauf, Lennart Jahnel, Lennon Sommer, Erik Sedlmayer.

Mittelfeld: Maximilian Bethe, Mattis Lüters, Malte Schütte, Finn-Oliver Rätz, Malte Schlademann, Finn Johannesmann.

Angriff: Malte Maage, Levi Scheikowski, Milan Ersu, Derin Alin, Kolja Überheim, Arben Wolfgart, Aaron Köhnlein.

Neuzugänge: Malte Schütte, Bennet Noah Jürgens, Nico Egenlauf (alle eigene zweite Mannschaft), Kolja Überheim (SV Nienhagen), Maximilian Bethe (JSG Südheide), Finn Johannesmann, Arben Wolfgart (beide SV Rammlingen-Ehlershausen).

Abgänge: Mats Timme (SG Langlingen/Bröckel U13), Melvin Damster (JSG Flotwedel U15).

Von Noah Heinemann