Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional VfL Westercelle: Die jungen Rotierer
Sport Fußball regional VfL Westercelle: Die jungen Rotierer
17:17 04.07.2018
Von Heiko Hartung
Einer der jungenVfL-Wilden: Tom Schaper. Quelle: David Borghoff (Archiv)
Westercelle

„Mir und meinem Trainerkollegen Axel Güllert macht die Mannschaft schon jetzt richtig Spaß“, sagt VfL-Coach Heiko Vollmer. Nach dem einjährigen Ausflug in die Landesliga tritt Westercelle im Bezirk mit einer runderneuerten Mannschaft an. Die meisten Akteure, die auf Landesebene nur knapp den Ligaerhalt verpasst haben, sind geblieben. Ein Dutzend vielversprechender Junioren aus der U19 sind dazu gekommen. „Die Jungen hauen sich voll rein und stacheln die Etablierten an. Wir treten beim maxxy-Cup mit 20 Leuten an und werden kräftig rotieren“, kündigt Vollmer an. Dabei werde das Halbfinale gegen SC Wietzenbruch kein Selbstläufer. Vollmer: „Das ist eine ganz starke Truppe.“

Im vergangenen Jahr haben sie ausgesetzt, jetzt sind sie wieder da: Auch nach dem Abstieg aus der Fußball-Oberliga ist MTV Eintracht Celle als Landesligist natürlich Favorit auf den Stadtmeistertitel 2018.

Heiko Hartung 04.07.2018

Zwar ist der Pokal der Celler Fußball-Stadtmeisterschaft nicht ganz so wertvoll, wie der Weltmeisterpokal, um den gerade in Russland gekickt wird. Aber zumindest in der Größe ähneln sich beide Trophäen. Und dass auch bei einer WM nicht alles Gold ist, was glänzt, haben Jogis Jungs ja eindrucksvoll bewiesen.

Heiko Hartung 04.07.2018

Als Spieler einer Bundesligamannschaft in ein ausverkauftes Stadion einzulaufen und dann sogar das entscheidende Tor zu schießen. Das ist es, wovon unzählige jugendliche Kicker immer wieder träumen. Ben Weber und Jan Krömer aus dem U12-Team von ESV Fortuna Celle sind der Verwirklichung dieses Traumes zumindest ein kleines Stück näher gekommen. Sie spielen ab der kommenden Saison in der Jugend von Hannover 96.

02.07.2018