Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional VfL Westercelle: Leckerbissen statt Hausmannskost
Sport Fußball regional VfL Westercelle: Leckerbissen statt Hausmannskost
18:07 27.02.2014
Westercelle

Bedingt durch das „Nachsitzen“ aufgrund der Relegationsspiele zur Landesliga, haben die Gäste aus Borstel erst spät in die Saison gefunden. Von den ersten vier Punktspielen wurden drei verloren, völlig überraschend fanden sich die immer stark eingeschätzten Harburger daraufhin im Tabellenkeller wieder. Mittlerweile haben sich die Gäste in die obere Hälfte der Liga gekämpft.

Von der neuen Stärke des Vizemeisters der Vorsaison durfte sich die Celler Eintracht vor zwei Wochen beim glücklichen 3:1-Sieg überzeugen. Der MTV verfügt über gestandene und erfahrene Akteure, die in der Lage sind, jeden Gegner vor Probleme zu stellen. „Das ist eine richtig schwere Aufgabe für meine Jungs“, weiß VfL-Trainer Holger Kaiser. Er hofft nach der in den ersten beiden Begegnungen gezeigten „biederen Hausmannskost“ morgen auf einen fußballerischen Leckerbissen. „Wir wollen unseren Zuschauern ein sehenswertes Spiel liefern“, kündigt Kaiser an.

Mit Henning Schubotz und Marcel Kubicki und kehren zwei wichtige Spieler ins Team zurück, dafür fallen Michael Pawlitschenko und Patrick Lahme aus.

Von Jens Tjaden