Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional VfL Westercelle setzt auf Sieg gegen MTV
Sport Fußball regional VfL Westercelle setzt auf Sieg gegen MTV
16:54 19.04.2018
Quelle: David Borghoff
Westercelle

Bei der Begegnung des neuntplatzierten VfL mit dem MTV, der zurzeit auf Platz zwölf rangiert, handelt es sich um ein altbekanntes „Sechs-Punkte-Spiel“, wie auch VfL-Trainer Ulrich Busse bestätigte: „Man muss eigentlich nur auf die aktuelle Tabellensituation schauen.“ Aktuell trennen die beiden Mannschaften in der A-Junioren-Niedersachsenliga vier Punkte, wobei die Gäste aus Lüneburg mit drei Partien weniger noch die Möglichkeit haben, Boden im Abstiegskampf gut zu machen.

Diesen bräuchte auch der VfL, in den kommenden Wochen stehen Partien gegen direkte Konkurrenten aus dem Tabellenkeller an: „Wir möchten nun die Grundlage legen, um die letzten Spiele der Saison sorgenfrei angehen zu können“, so Busse.

Der Trend aus den letzten Begegnungen soll dabei positiv umgestaltet werden: „Gegen die führenden Mannschaften der Liga haben wir immer auf Augenhöhe mitgespielt, dann aber durch leichte individuelle Nachlässigkeiten die Punkte aus der Hand gegeben.“ Gegen den MTV will man die Punkte in Westercelle behalten – ein 1:1-Unentschieden wie im Hinspiel würde keinem der beiden Teams helfen.

Während in der Niedersachsenliga beide Teams in Westercelle aufeinandertreffen, treten in der Landesliga die „kleinen Brüder“ gegeneinander an: Um 15 Uhr gastiert die Westerceller U19 II bei der Zweiten des MTV Treubund Lüneburg.

In der U16-Landesliga kommt es um 12 Uhr zum Spitzenspiel, wenn der Zweitplatzierte VfL Westercelle auf den Tabellenführer JFV Ahlerstedt-Ottendorf/Heeslingen trifft. Die SG MTV Eintracht/TuS Celle FC, die mit vier Partien weniger dem Spielplan hinterherhängt, hat zu Hause gegen SV Drochtersen/Assel um 13 Uhr die Chance, mit dem VfL punktemäßig gleichzuziehen.

Am Sonntag-Nachmittag reist die Westerceller U15 um 16 Uhr zur JFV Verden/Brunsbrock, die einen Tabellenplatz vor den Schwarz-Gelben rangiert.

Von Noah Heinemann

Auch in diesem Wochenende steht für die meisten Mannschaften der Fußball-Kreisliga eine Doppelbelastung an. Gleich elf Spiele sind für Freitag und Sonntag angesetzt, um die große Anzahl an Nachholspielen abzubauen. Zwei Teams haben tabellarisch einen großen Abstand zu den Konkurrenten eingenommen. Vorwerk als Tabellenführer im positiven Sinn: Der Stadtteilklub peilt in seinem zweiten Jahr im Celler Oberhaus den Bezirksaufstieg an. Und der SV Dicle Celle im negativen Sinne, als Inhaber der Roten Laterne.

20.04.2018

„Ritterhude war eigentlich eine der Mannschaften, die wir mit runter in den Abstiegskampf ziehen wollten“, sagt Trainer Axel Güllert. Doch der kommende Auswärtsgegner des Fußball-Landesligisten VfL Westercelle (Anpfiff am Samstag, 18 Uhr) scheint Güllert und seinem Team einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Heiko Hartung 19.04.2018

Am 26. Spieltag der Fußball-Bezirksliga kann der SC Wietzenbruch mit einem Heimsieg gegen Germania Walsrode seinen Platz im Mittelfeld festigen. Im Abstiegskampf darf sich der TuS Celle FC beim SV Lindwedel-Hope keine weitere Niederlage erlauben. Krasser Außenseiter ist Schlusslicht TuS Eschede auswärts bei Tabellenführer Winsen (Luhe).

19.04.2018