Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional VfL Westercelle vor schwierigem "Geduldsspiel"
Sport Fußball regional VfL Westercelle vor schwierigem "Geduldsspiel"
13:56 13.10.2017
Celle

Und die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Denn der durch Ausfälle geschwächte VfL-Kader erhält Verstärkung. Till Heuchert und Torben Vogel sind wieder genesen und kehren zur Mannschaft zurück. „Personell sieht es bei uns jetzt wieder etwas besser aus“, so Vollmer. Dennoch warnt er davor, die kommende Aufgabe zu unterschätzen. „Die Rotenburger sind defensiv extrem stark. Wenn die in Führung gehen, wird es sehr schwer, da etwas Zählbares mitzunehmen.“ Wie stark sie sind, bewiesen die Rotenburger vergangene Woche in einem Freundschaftsspiel gegen den SV Hemelingen. Dabei siegten sie auswärts mit 4:1 und zeigten der Konkurrenz, dass sie nicht nur über eine gute Abwehr verfügen, sondern auch einige schlagkräftige Stürmer in ihren Reihen haben.

Da Vollmer um die Qualitäten der Mannschaft weiß, setzt er auf ein ausgeglichenes System und vor allem auf ein gutes Umschaltspiel. „Wir müssen selbst hinten vernünftig arbeiten und dann gut gegen den Ball spielen. Die Zweikämpfe müssen wir diesmal vielleicht auch schon mal vor der Mittellinie gewinnen und dann unsere Chancen nutzen.“

Damit die kompakte Abwehr der Rotenburger ins Wanken gerät, legt der VfL-Trainer unter anderem seine Hoffnungen in den Rückkehrer Heuchert. Der soll mit seiner Geschwindigkeit für die nötige Gefahr vor dem Rotenburger Tor sorgen. „Das wird auf jeden Fall ein Geduldsspiel und sicher kein Torfestival“, so Vollmer. „Rotenburg ist ein schwerer Gegner, aber es ist nicht unmöglich für uns, zu gewinnen. Wir müssen unsere Chancen diesmal nur eiskalt nutzen.“