Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional VfL Westercelle zu unorganisiert
Sport Fußball regional VfL Westercelle zu unorganisiert
20:15 04.03.2012
Von Jürgen Poestges
Bezirksligist VfL Westercelle unterlag dem TSV Borstel-Sangenstedt mit 0:2 Toren. Der Tabellendritte aus Borstel hatte in der ersten Halbzeit eine Vielzahl von Mˆglichkeiten ausgelassen. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

Die Hausherren erwischten aber einen recht guten Start. Kapitän Henning Schubotz setzte schon in Minute fünf einen Schuss aus 14 Metern knapp am Pfosten vorbei. Mit zunehmender Spieldauer kamen aber die Gäste, immerhin Tabellendritter, immer besser ins Spiel. Bei Westercelle blieb dagegen immer mehr Stückwerk.

Vor allen Dingen in der Spieleröffnung taten sie sich schwer. Immer wieder wurde zu hektisch gespielt und der Ball so dem Gegner vor die Füße gelegt. Allerdings brachte Borstel auch nicht so sehr viel Bälle vor das Westerceller Tor. So entwickelte sich ein eher durchschnittliches Bezirksliga-Spiel, bei dem das 0:0 zur Pause auch dem Verlauf entsprach.

Erst nach dem Wechsel wurde der MTV überlegen, was sich dann auch in Treffern bemerkbar machte. Dominik Heuer erzielte in der 51. Minute mit einem Heber über VfL-Keeper Jan Lindner das 1:0. Und dann profitierte Daniel Oertzen-Hagemann davon, dass sich zwei Westerceller Abwehrspieler und der Torhüter nicht einig waren. Er nutzte den Fehler und schob zum 2:0 ein (68.).

Am Ende spielte der Tabellendritte seinen Stiefel dann routiniert zu Ende. Die Gastgeber versuchten zwar viel, wirkten aber an diesem Tag einfach zu unorganisiert, um überhaupt zum Torerfolg zu kommen. „Dazu kam auch, dass die Jungs immer müder wurden“, so Heindorff. „Man hat schon gemerkt, dass Borstel einfach fitter war gegen Ende der Partie. Aber das Problem haben wir ja schon über die gesamte Saison, das wir immer nur wenige Leute beim Training haben. Das macht sich dann halt bemerkbar.“

Nun stehen die Westerceller mit dem Rücken zur Wand. Am kommenden Sonntag (15 Uhr) kommt jetzt der SV Dicle zum Derby. Und der hat ja bekanntlich auch keine Punkte zu verschenken.

VfL Westercelle: Lindner – Schwanke, Brylewski – D. Dullaj (65. Holst), Schubotz, E. Agackiran, Tittl, Y. Agackiran – Mikolaczick, Petersen, Harrynarine (65. Boie).

Tore: 0:1 Heuer (52.), 0:2 Oertzen-Hagemann (68.)