Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Wein-Basis-Cup in Groß Hehlen bringt 2500 Euro für Celler Hospizhaus
Sport Fußball regional Wein-Basis-Cup in Groß Hehlen bringt 2500 Euro für Celler Hospizhaus
15:01 23.07.2018
Quelle: Oliver Knoblich
Groß Hehlen

GROSS HEHLEN. Bei dem Benefizturnier zugunsten des Hospizhauses in Celle kamen insgesamt 2500 Euro zusammen. „Das ist eine schöne Summe. Mit dem Turnier und dem Zuspruch der Zuschauern sind wir sehr zufrieden“, sagte Sebastian Wilkens, langjähriger Sommelier im Fürstenhof Celle. Gemeinsam mit Mit-Inhaber Dennis Thies des Restaurants „Das Esszimmer“ in Celle und dem SSV Groß Heheln hat Wilkens das Turnier organisiert – und im Gastro-Team auch selbst gegen den Ball getreten.

Mehr als 800 Zuschauer kamen auf die Anlage in Groß Hehlen, darunter zahlreiche Familien. Sie sahen neben packenden Spielen und tollen Toren im Turnier auch das 3:1 der Ü32 des SSV Groß Hehlen im Einlagenspiel gegen die Ü40/Ü50 von Hannover 96. Berni Hermann und zweimal Nick Meyer-Schell erzielten die Tore gegen die unter anderem mit dem Pokalsieger von 1992, Jörg Kretzschmar, sowie anderen ehemaligen Bundesligaspielern antretenden Gäste.

Einzig die schwere Verletzung von Oliver Lenz trübte die Stimmung. Der Torwart des SSV Scheuen zog sich in der Gruppenphase einen Achillessehnenriss zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. (bau)

In der 1. Hauptrunde des Fußball-Bezirkspokals stehen Sonntag um 15 Uhr zwei interessante Celler Stadtduelle auf dem Programm. Während sich Bezirksliga-Aufsteiger SC Vorwerk mit VfL Westercelle auseinandersetzen muss, will SC Wietzenbruch versuchen dem Landesligisten MTV Eintracht Celle ein Bein zu stellen. Doch das wird alles andere als einfach werden, denn das Team von Chefcoach Hilger Wirtz befindet sich bereits erfolgreich im Wettkampfmodus und hat beim Porta-Pokal in Ramlingen gerade das Halbfinale erreicht. Im Abendspiel vom Donnerstag gewannen die Blau-Weißen durch ein spätes und sehenswertes Freistoßtor aus knapp 25 Metern von Hilger von Elmendorff (82.) mit 1:0 gegen den hannoverschen Landesligisten Heeßeler SV.

20.07.2018

Harry Kane hat ihn nach vorne gebracht. „Ich habe den WM-Torschützen richtig getippt“, sagt Jörn Wahner. Mit seiner Vermutung, dass der englische Topstürmer auch in Russland die gegnerischen Abwehrreihen mächtig aufmischt, lag der 46-Jährige goldrichtig. Der „Hurricane“ wirbelte auch das CZ-WM-Tippspiel nach Abpfiff des Finales noch einmal kräftig durcheinander: Die gutgeschriebenen Bonuspunkte für die richtige Nationalität des besten WM-Goalgetters katapultierte den Westerceller noch fünf Plätze nach oben an die Spitze.

20.07.2018

Den erwartet einseitigen Verlauf hat die Begegnung in der Bezirkspokal-Qualifikation zwischen dem TSV Wietze und dem zwei Klassen höher spielenden Fußball-Bezirksligisten VfL Westercelle genommen. Dieser zeigte sich in allen Belangen überlegen, doch mit dem Toreschießen wollte es lange Zeit überhaupt nicht klappen. Und das lag zum großen Teil daran, dass die Gastgeber mit viel Disziplin und Einsatz gegen den übermächtigen Gegner verteidigten. Dazu strahlte Wietzes Schlussmann Mario Elfert viel Sicherheit aus und war immer zur Stelle, wenn es brenzlig wurde. Nur 2:0 hieß es am Ende für den Favoriten.

18.07.2018