Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball regional Westerceller verpassen Halbfinale bei Nachwuchsturnier nur knapp
Sport Fußball regional Westerceller verpassen Halbfinale bei Nachwuchsturnier nur knapp
17:54 05.04.2016
Gegen den späteren Turniersieger VfB Oldenburg hielten die in Türkis spielenden Westerceller, hier Senga Felix Mpumuliza (links) und Levi Scheikowski, lange gut mit. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Stade

„Ein Tor hat uns im letzten Spiel gefehlt, um noch das Halbfinale zu erreichen“, hadert Trainer Jonas Sieme, der dennoch von einer super Erfahrung für seine jungen Spieler spricht. Seine Schützlinge sind gegen die körperlich stärkeren Gegner schwer in das Turnier gestartet und etwas nervös gewesen. Sieme: „Als wir den ersten Respekt abgelegt hatten, konnten wir auch gut mithalten. Zum Ende des Turniers waren wir auf Augenhöhe mit den anderen Mannschaften.“

Das erste Spiel gegen den JFV Stade ging für die Westerceller gleich knapp mit 0:1 Toren verloren. Die zwei folgenden Spiele gegen den TuS Nortorf und FC Verden 04 endeten jeweils torlos Unentschieden.

Doch dann steigerten sich die VfL-Kicker: mit einem 1:1-Unentschieden gegen den späteren Turniersieger VfB Oldenburg und zwei 1:0-Siegen gegen den TSV Lesum-Burgdamm und den MTV Treubund Lüneburg fanden die Herzogstädter immer besser in den Wettbewerb. Gegen den FC Eintracht Norderstedt schaffte der VfL nur ein 2:2-Unentschieden. Ein Tor mehr hätte den Einzug ins Halbfinale bedeutet.

Von Kai Knoche