Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball überregional Boca Juniors und River Plate spielen um Libertadores Cup
Sport Fußball überregional Boca Juniors und River Plate spielen um Libertadores Cup
08:21 01.11.2018
Die Spieler der Boca Juniors feiern den Finaleinzug. Foto: Andre Penner/AP Quelle: Andre Penner

Damit stehen sich in den Endspielen um Südamerikas Fußball-Clubmeisterschaft erstmals zwei Teams aus Argentinien gegenüber.

Den Boca Juniors genügte im Halbfinal-Rückspiel bei Palmeiras São Paulo am Mittwoch (Ortszeit) ein 2:2 (1:0) nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel. River Plate hatte tags zuvor durch einen 2:1-Erfolg bei Titelverteidiger Gremio Porto Alegre die 0:1-Heimniederlage aus dem Hinspiel noch wettgemacht.

Die Boca Juniors lagen bei Palmeiras durch Ramón Ábila schon in der 18. Minute erneut vorn. Die vom einstigen brasilianischen Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari betreuten Gastgeber gingen durch Luan (53.) und einen Elfmetertreffer von Gustavo Gómez (60.) zwar in Führung. Dario Benedetto (70.), der schon im Hinspiel beide Tore erzielt hatte, machte aber alle Hoffnungen von Palmeiras zunichte.

Die Finalspiele sind für den 7. und 28. November angesetzt, die Clubs erwägen jedoch noch eine Verschiebung. Die Boca Juniors greifen dann zum siebten Mal nach dem Titel, Erzrivale River Plate kann das Pendant zur europäischen Champions League zum vierten Mal gewinnen.

Überraschungen sind am Mittwoch in der 2. Runde des DFB-Pokals rar. In einigen Spielen ist es knapp, doch am Ende scheidet nur ein Bundesligist gegen ein unterklassiges Team aus. Spektakel ist dennoch reichlich geboten.

01.11.2018

Was für ein Drama im DFB-Pokal: Zwei Bundesligisten schaffen erst im Elfmeterschießen den Sprung ins Achtelfinale. Ein Kapitän rettet sein Team. Im hohen Norden gelingt einem Zweitligisten ein Coup.

31.10.2018

Es bleibt sehr labil, was Rekordmeister Bayern München derzeit auf den Platz bringt. Selbst einen Viertligisten können die Bayern derzeit nicht beherrschen. Wie es wirklich um die Münchner bestellt ist, darüber wird der 10. November Aufschluss geben.

31.10.2018