Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball überregional Schweinsteiger und Chicago mit Remis gegen New England
Sport Fußball überregional Schweinsteiger und Chicago mit Remis gegen New England
08:11 23.09.2018
Bastian Schweinsteiger hat in der MLS mit Chicago Fire gegen New England Revolution nur ein Unentschieden erreicht. Foto: Sven Hoppe Quelle: Sven Hoppe

Für das Team aus Illinois reichte es gegen die New England Revolution nur zu einem 2:2 (1:0)-Unentschieden.

Chicagos Aleksandar Katai brachte die Gäste in der 19. Minute in Führung. Nach der Halbzeitpause sorgte New Englands Scott Caldwell (62. Minute) für den Ausgleich im Spiel. Nur fünf Minuten später gingen die Fire durch ein Eigentor von Revolution-Verteidiger Michael Mancienne (67.) erneut in Führung. Den 2:2-Endstand erzielte New Englands Cristian Penilla (70.). Der 34-jährige Schweinsteiger wurde in der 92. Minute ausgewechselt.

Chicago liegt nach dem Unentschieden mit aktuell 28 Punkten auf den zehnten Tabellenplatz in der Eastern Conference. Der Rückstand der Fire auf den letzten Playoff-Platz im Osten beträgt fünf Spiele vor dem Ende der regulären Saison zwölf Punkte. Am Mittwoch trifft Chicago auswärts auf New York City FC.

«Ein perfekter Tag»: Mit dem 4:2 über Gladbach krönt Hertha BSC seinen Saisonstart. Vor allem offensiv kann das Team von Trainer Pal Dardai gegen konfuse Gäste überzeugen. Etwas trübt aber die Hochstimmung.

22.09.2018

Trainer Ralf Rangnick hat Gründe für das schlechte Auftreten der Leipziger gegen Salzburg gefunden. Ein Franzosen-Duo spielte verbotenerweise lieber am Handy. Vor dem Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt reagiert Rangnick laut «Bild am Sonntag».

22.09.2018

Gelsenkirchen (dpa) - Vierter Sieg für den FC Bayern, vierte Niederlage für den FC Schalke 04: Im ungleichen Duell des Vize-Meisters gegen den Meister hat sich der Trend des bisherigen Saisonverlaufs in der Fußball-Bundesliga bestätigt.

22.09.2018