Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Fußball überregional Torjäger Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
Sport Fußball überregional Torjäger Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
20:31 17.11.2018
Geht künftig wieder für den 1. FC Köln auf Torejagd: Anthony Modeste. Foto: Federico Gambarini Quelle: Federico Gambarini
Tianjin

Der 30 Jahre alte Angreifer habe einen Vertrag bis 30. Juni 2023 beim Fußball-Zweitligisten unterschrieben, teilte Club-Präsident Werner Spinner auf der Gala zum 70. Vereinsgeburtstag mit.

Modeste war 2015 erstmals zu den Kölnern gewechselt und hatte für das Team in 73 Pflichtspielen insgesamt 45 Tore erzielt. Im Sommer 2017 wechselte der Franzose nach wochenlangem Transfertheater für rund 30 Millionen Euro nach China zum Erstligisten Tianjin Quanjian.

Dort wurde Modeste jedoch nicht glücklich. In diesem Sommer kündigte er seinen bis 2020 datierten Vertrag bei den Chinesen nach nur einer Saison wegen ausstehender Zahlungen. Zuletzt hatte er sich bei der U21 der Kölner fit gehalten. «Als wir gemerkt haben, dass es eine Chance gibt, seine Vertragssituation zu lösen und ihn zu vertretbaren Konditionen zu verpflichten, haben wir alles darangesetzt, dies zu schaffen», sagte FC-Geschäftsführer Armin Veh.

Modeste betonte, die Kölner hätten sich sehr um seine Rückkehr bemüht. «Diese Unterstützung und das Vertrauen möchte ich unbedingt zurückzahlen und meinen Teil dazu beitragen, dass der FC erfolgreich ist», sagte der Angreifer. Nach 13 Spieltagen ist der Absteiger derzeit drei Punkte hinter Zweitliga-Tabellenführer Hamburger SV Zweiter.

Nach einem frustrierenden Abend, an dem in der Ferne der Abstieg besiegelt wurde, sucht Löw nach neuen Reizen. Der Jahresabschluss gegen die Niederlande soll jetzt vor allem Signal für die EM-Quali sein. Für DFB-Boss Grindel ist ein Sieg «von größter Wichtigkeit».

17.11.2018

DFB-Chef Reinhard Grindel ist ein Kritiker des von FIFA-Boss Gianni Infantino forcierten Milliarden-Deals. Immer noch fehlen laut Grindel viele wichtige Informationen. Bevor über wirtschaftliche Details entschieden wird, müssten ohnehin sportliche Fragen geklärt werden.

17.11.2018

Leipzig (dpa) - Julian Draxler wird der Fußball-Nationalmannschaft auch zum Jahresabschluss am Montag gegen Holland fehlen.

17.11.2018