Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Handball HBV 91 Celle gegen Schlusslicht gefordert
Sport Sport regional Handball HBV 91 Celle gegen Schlusslicht gefordert
15:24 30.11.2018
Stephanie Stewart (Mitte) will mit HBV 91 Celle beim Tabellenletzten Seevetal einen Pflichtsieg landen. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Frühe Vögel fangen die Punkte? Bereits am Sonnabend um 17 Uhr treten die beiden Celler Teams in der Handball-Regionsoberliga der Frauen in fremden Hallen an. Beide haben aber durchaus gute Siegchancen. Denn der HBV 91 Celle muss zum Schlusslicht HSG Seevetal. Und TuS Bergen II peilt beim TSV Bardowick den ersten Auswärtssieg an.

HSG Seevetal – HBV 91 Celle (Samstag, 17 Uhr)

„Seevetal ist für uns eine unbekannte Mannschaft gegen die wir noch nie gespielt haben“, sagt HBV-Akteurin Katja Büscher. Aber zusammen mit ihrer Mannschaftskameradinnen ist sie sich trotz der Niederlage am vergangenen Wochenende sicher, dass nicht nur die Motivation hoch genug ist, um die zwei Punkte einzusammeln. Das ist auch bitter nötig, denn die Gastgeber sind derzeit nicht nur Tabellenletzter, sondern die Bärinnen würden im Falle einer Niederlage sogar hinter die HSG fallen. Fehlen wird im Bemühen um den dritten Heimsieg allerdings Inga Sevenich.

TSV Bardowick – TuS Bergen II (Samstag, 17 Uhr)

„Es wäre gut, wenn wir an das vergangene Wochenende anknüpfen könnten“, sagt TuS-Spielertrainerin Svenja Glasewald und erinnert sich gern an den Erfolg gegen die Uhlen. Grundsätzlich ist dem Aufsteiger in Bardowick alles zuzutrauen, aber dem jungen Team aus dem Nordkreis fehlte bisher die nötige Konstanz.

Umso wichtiger wäre es, diese in Bardowick, einem Nachbarn im Mittelfeld, zu zeigen. „Wenn wir das abrufen, was wir können, sind zwei Auswärtspunkte drin“, so Glasewald. Janice Bremer und Patricia Müller sind zeitgleich mit der Ersten unterwegs, Sinja Krahn ist beruflich verhindert.

Von Stefan Mehmke

Beim jüngsten Heimspiel wurde der Gegner offenbar beleidigt und mit Sachen beworfen. Deshalb appelliert Oldau-Ovelgönne an die Vernunft seiner Fans.

29.11.2018

HSG Adelheidsdorf/Wathlingen muss zur HSG Heidmark II. Auch auf VfL Westercelle wartet mit MTV Tostedt ein heimstarker Gegner.

23.11.2018

TuS Bergen II empfängt die starken Eulen des TV Uelzen. Und für die Bärinnen vom HBV 91 Celle geht es gegen die abstiegsgefährdete HSG Heidmark II.

23.11.2018