Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Handball Letzter Test für Handballfrauen vor Start in Punktspiele
Sport Sport regional Handball Letzter Test für Handballfrauen vor Start in Punktspiele
12:37 24.08.2018
In der vergangenen Saison versuchten Oldaus Vivien-Anabel Herzig (links), Larissa Dümeland die HSG-Spielerin Ines Wotschel im Punktspiel zu stoppen. Jetzt treffen die beiden Teams im Pokal aufeinander. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Bevor am ersten Septemberwochenende für die fünf Celler Frauen-Landesligisten sowie dem den Oberligisten SV Altencelle der Start in die Punktspiele erfolgt, ist vorerst die erste Hauptrunde im HVN-Pokal an der Reihe. Ein Wettbewerb, der von den Vereinen nicht wirklich geliebt und eher als letzter ernsthafter Leistungstest angesehen wird.

Dabei scheint auf TuS Bergen die schwerste Aufgabe zuzukommen. In der Heisterkamp-Halle fungiert das Team von Trainer Detlef Janke ab Sonntag, 11 Uhr als Pokal-Gastgeber. Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ müssen sich die Grün-Weißen mit dem hannoverschen Landesligisten HSG Nienburg, Liga-Konkurrent MTV Eyendorf sowie dem niedersächsischen Oberligisten HSG Heidmark auseinandersetzen. Und dieser scheint auf dem Weg in die zweite Pokalrunde auch der „dickste Brocken“ zu sein. „Das wird schwer, aber chancenlos sind wir nicht“, meint Janke.

In Wietzendorf, spielt Neu-Oberligist SV Altencelle ab 13 Uhr gegen die Teams des gastgebenden TSV und SV Garßen-Celle. Dabei ist das Team von Trainer Thorsten Dralle Favorit. „Die Spiele haben Vorbereitungscharakter und wir wollen noch mal ein paar Dinge ausprobieren. Dennoch spielen wir voll auf Sieg“, so Dralle. Vorsicht ist jedoch geboten. Denn weder die heimstarken Gastgeberinnen noch das Michelmann-Team vom SV Garßen können als „Fallobst“ angesehen werden.

Am Sonntag um 17 Uhr kommt es in der Halle der Haupt- und Realschule Hambühren zum Pokalspiel der Landesligisten TuS Oldau-Ovelgönne und der HSG Lachte-Lutter. TuS-Trainer Freddy Hövermann steht nur ein neunköpfiger Minikader zur Verfügung. Dennoch will er das Pokal-Derby natürlich gewinnen. „Wir haben jetzt noch einmal die Gelegenheit, uns unter Wettkampfbedingungen einzuspielen. Selbstverständlich gehen die Punktspiele vor, aber wer verliert schon gerne zu Hause“, gibt der TuS-Coach zu bedenken.

Von Jochen Strehlau

In einer Woche beginnt für die Handballer aus dem Raum Celle die Punktspielsaison. Zuvor gehen die Teams aus Bergen, Müden und Altencelle im Landespokal an den Start.

24.08.2018

Handball-Landesligist MTV Müden startet mit einigen Problemen in die neue Saison. Besonders auf dem personellen Sektor drückt der Schuh mächtig.

24.08.2018

Neuzugänge integrieren, in den Derbys besser präsentieren und in der Tabelle zwischen Platz drei und fünf landen: Das sind die Ziele der Landesliga-Handballerinnen des SV Garßen in der neuen Saison

23.08.2018