Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Handball HBV 91 Celle im Norden gefordert
Sport Sport regional Handball HBV 91 Celle im Norden gefordert
17:03 08.02.2019
Flugeinlage: Westercelles Patrick Tiede wollen im Spiel der Verfolger eine gute Figur hinterlassen. Quelle: Kimberly Wojahn
Celle

Der VfL Westercelle will in der Regionsoberliga der Männer den dritten Rang verteidigen. Dazu muss die Favoritenrolle am Samstag ab 16 Uhr (Lönshalle) gegen Schlusslicht MTV Embsen II in einen Sieg verwandelt werden. Am Sonntag um 13.30 Uhr beginnt die Partie des HBV 91 Celle beim MTV Tostedt. Im Norden wird es für den Zweiten ungleich schwerer.

VfL Westercelle – MTV Embsen II (Samstag, 16 Uhr)

Unter der Woche konnten gleich mehrere Spieler aus verschiedenen Gründen nicht trainieren. Letztlich stellt sich die Mannschaft von selbst auf, feste Absagen gibt es noch nicht. Gegen den Letzten ist der VfL zwar Favorit, aber schon im Hinspiel tat sich Westercelle lange schwer, bevor der letztlich doch deutlich 33:20-Erfolg feststand. Und wer weiß, ob Embsen nach dem Endspieleinzug im Pokal und mit Verstärkungen aus der starken Dritten vielleicht doch besser ist, als erwartet. Volle Konzentration ist gefordert: Das VfL-Team muss das Spiel mit dem nötigen Ernst angehen. Oder wie es Spielertrainer Jan-Patrick Tiede formuliert: „Aufpassen, auf das Spiel fokussieren und so spielen, wie in den vorangegangenen, guten Spielen. Dann wird das schon.“

MTV Tostedt – HBV 91 Celle (Sonntag, 13.30 Uhr)

Wieder mit Spielertrainer Moritz Kaplick tritt der HBV beim Tabellenfünften an. Die Celler stehen dabei vor einer durchaus ansprechenden Aufgabe. Die Gastgeber befinden sich im Aufwinden und landeten zuletzt zwei klare Siege gegen Embsen und beim Lokalrivalen Neu-Wulmstorf. Das Hinspiel gewannen die Herzogstädter recht deutlich mit 24:18. Unterschätzen werden sie den Gastgeber deswegen keinesfalls. Zumal sie sich angesichts der Verfolger aus Westercelle und Wathlingen keinen Ausrutscher erlauben dürfen.

Von Stefan Mehmke

In der Handball-Regionsoberliga der Frauen will TuS Bergen II gegen HG Winsen (Luhe) Revanche für die deutliche Hinspielniederlage nehmen.

08.02.2019

Mit einem Sieg gegen Aufsteiger TV 1887 Stadtoldendorf können sich die Altenceller Handballer im Tabellenmitelfeld festbeißen.

07.02.2019
Handball Landesliga Frauen - Karneval in Oldau

TuS Oldau-Ovelgönne hat in der Handball-Landesliga der Frauen dem favorisierten TuS Bergen mit 20:22 eine Niederlage beigebracht.

04.02.2019