Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Handball HBV 91 Celle mit vollen Akkus Richtung Spitze?
Sport Sport regional Handball HBV 91 Celle mit vollen Akkus Richtung Spitze?
13:42 11.01.2019
Jens Winkler (links) empfängt mit Westercelle die SG Adendorf, Benjamin Kaplick (rechts) fährt mit HBV 91 Celle nach Winsen (Luhe). Quelle: Oliver Knoblich
Celle

In der Handball-Regionsoberliga der Männer will VfL Westercelle mit einem Heimsieg weiter oben mitmischen. Dran glauben soll morgen in der HBG-Halle der Zehnte aus Adendorf-Scharnebeck. Eine schwere Aufgabe stellt sich dem HBV 91 Celle. Die Bären müssen zur Sechsten HG Winsen (Luhe).

VfL Westercelle – SG Adendorf/Scharnebeck (Sonntag, 14 Uhr)

Der VfL muss wohl ohne den noch nicht wieder fitten Dominik Müller auskommen, außerdem waren einige Akteure unter der Woche gesundheitlich angeschlagen.

Schon im Hinspiel überzeugte der VfL gegen den unbequemen Gegner mit einem 27:27, aber im Rückspiel darf es ruhig noch etwas mehr sein. „Das war ein ärgerliches Unentschieden“, erinnert sich VfL-Spielertrainer Jan-Patrick Tiede. Bei Adendorf hängt von Leistungsträger Malte Jürs viel ab, ihn gilt es auszuschalten und sich von der eingespielten Truppe nicht aus dem Konzept bringen zu lassen. Tiede sieht‘s locker: „Mal schauen, wie wir wieder reinkommen, aber letztlich wollen wir einfach nur gewinnen. Egal, wie und unter welchen Bedingungen.“

HG Winsen/Luhe – HBV 91 Celle (Sonntag, 17 Uhr)

„Es geht wieder los. Wir haben die Ferien genutzt, um die Akkus zu laden und auch mental ein bisschen abzuschalten. Und so fahren wir konzentriert zum Doubleheader nach Winsen, denn genau vorher spielen auch unserer Frauen“, freut sich HBV-Spielertrainer Moritz Kaplick auf die 2019er-Premiere. Die Marschroute für die zweite Hälfte der Saison ist klar: Voll in der Spitzengruppe mitmischen. Allerdings hat der in der Hinrunde souverän spielende Torwart Sergej Lutz eine Ohrenentzündung und es bleibt abzuwarten, ob er bereits wieder voll fit ist. Mit dem Gastgeber Winsen wartet viel Erfahrung auf die Bären. „Wir werden schnell zu unserem Spiel finden müssen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten“, weiß Kaplick.

Von Stefan Mehmke

TuS Bergen II will in heimischer Halle gegen HSG Seevetal punkten. Als Außensieter rechnet sich HBV 91 Celle bei HG Winsen (Luhe) durchaus etwas aus.

11.01.2019
Handball Regionsoberliga Frauen - Punktgewinn dank Kampfgeist

Praktisch mit dem letzten Aufgebot haben die Damen des HBV 91 Celle in der Handball-Regionsoberliga einen Punkt erkämpft.

07.01.2019

Mit Elan ins neue Jahr: Die Handballerinnen des HBV 91 Celle wollen sich gegen MTV Tostedt II Luft im Abstiegskampf verschaffen.

04.01.2019