Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Handball TuS Bergen II bleibt nach Aufstieg bescheiden
Sport Sport regional Handball TuS Bergen II bleibt nach Aufstieg bescheiden
16:24 22.08.2018
Selbst in der „Ersten“ aktiv, will Svenja Glasewald (Mitte) als Teil des Trainertrios mit Bergen II die Liga halten. Quelle: Oliver Knoblich
Hermannsburg

Neuland für TuS Bergen II: Das Frauenhandball-Team des Trainer-Triumvirats Lars Fabisch, Svenja Glasewald und Annette Könnecke hat in der vergangenen Saison erstmals den Aufstieg in die Regionsoberliga geschafft. Und startet am 9. September in eigener Halle am Heisterkamp gleich mit dem einzigen Celler Kreisderby der Regionsoberliga gegen die Bärinnen vom HBV 91 Celle.

Die Grün-Weißen schafften den Aufstieg als Staffelsieger der Regionsliga Süd mit 24:8 Punkten. Das bedeutete nicht nur den Durchmarsch, sondern auch den Triumph gegenüber viel eher favorisierten Teams wie SV Garßen-Celle II, TuS Hohne-Spechtshorn oder HSG Lachte-Lutter II. Nach dem Aufstieg richtet sich der Fokus von Team und Trainern natürlich auf den Klassenerhalt: „Wir wollen mithalten in der neuen Spielklasse“, betont Svenja Glasewald, die das Team in der Aufstiegssaison zusammen mit Lars Fabisch coachte und jetzt Annette Könnecke als spielende Trainerin mit ins Boot geholt hat.

Die Mannschaft bleibt im Kern zusammen, lediglich Adrienne Bennett hört auf und Hanna Müller geht zurück in die Erste. Dafür kommen Madlin Rodehorst (TuS Hermannsburg) sowie Jasmin Meyer, Sara Blanke und Kira Sprake aus der A-Jugend in die Truppe. Zudem hat sich das Team mit den erfahrenen und treffsicheren Marina Vogelsberg und Maren Stern zusätzliche Erfahrung ins Team geholt, wovon gerade die jüngeren Spielerinnen profitieren können.

Das Ziel des Trainerteams zeugt von Bescheidenheit beim Liga-Neuling: Das eigene Spiel verbessern, indem sich jede Spielerin individuell steigert. Als Favoriten sieht Svenja Glasewald die HSG Heidmark II und die HG Winsen (Luhe). Abstiegskandidaten nennt sie lieber nicht.

Kader TuS Bergen II

Tor: Judith Holland (20), Sinja Diesner (35). Feld: Janine Bremer (18, RR), Antje Holland (22, RM), Karoline Baumgarten (21, RL), Annette Könnecke (RR, 46), Katharina Bornheber (RR, 25), Kira Sprake (18, RR, aus der A-Jugend), Sara Blanke (17, RL, aus der A-Jugend), Maren Stern (31, RM/LA, aus der dritten Damen), Jasmin Bremer (21, LA), Jasmin Meyer (18, RA, aus der A-Jugend), Julia Pelikowsky (26, RM/LA), Madlin Rodehorst (29, LA/RA) von TuS Hermannsburg), Patricia Müller (19, RA), Marina Vogelsberg (34, LA, aus der dritten Damen), Janine Bremer (17, KM), Madita Kübeck (22, KM).

Von Stephan Mehmke