Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Leichtathletik Nils-Henrik Meyer läuft auf Rang drei
Sport Sport regional Leichtathletik Nils-Henrik Meyer läuft auf Rang drei
17:56 06.02.2019
Von Heiko Hartung
Nils-Henrik Meyer freut sich über Bronze. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Unterlüß

Erfolgreiches Wochenende für Nils-Henrik Meyer. Der Läufer der Leichtathletikgemeinschaft Unterlüß Faßberg Oldendorf (LG UFO) gewann bei den Norddeutschen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften eine Bronzemedaille. Als einer von zwei Athleten aus dem Kreis Celle startete Meyer am ersten Wettkampftag in Neubrandenburg bei den Männern über 400 Meter. Obwohl noch nicht in Bestform, schaffte er mit 50,22 Sekunden den Sprung aufs Podest und wurde Dritter.

Am zweiten Tag stellte er sich der Konkurrenz über 800 Meter und belegte in 1:58,30 Minuten Platz fünf.

Meyers Teamkamerad Tobias Rein (U20) ging ebenfalls über 400 Meter an den Start. Er belegte in der Endabrechnung der vier Zeitläufe in 53,44 Sekunden den zehnten Platz.

Elf Podestplätze haben die Celler Leichtathleten bei den Hallen-Landesmeisterschaften errungen. Elias Dietz und Marie Dehing gewannen Gold.

Heiko Hartung 23.01.2019

Gold für Speerwerferin Marie Dehning: Die Mehrkämpferin der LG Celle-Land warf bei den Landesmeisterschaften weiter als alle anderen ihrer Klasse.

Heiko Hartung 16.01.2019

In guter Frühform präsentierten sich die Leichtathleten des TuS Bergen beim Hallensportfest in Hannover. Der Formtest der Mehrkämpfer war erfolgreich.

Heiko Hartung 12.12.2018