Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport 2:4 - Hockey-Damen des MTV Eintracht unterliegen im Topspiel
Sport Sport regional Lokalsport 2:4 - Hockey-Damen des MTV Eintracht unterliegen im Topspiel
19:04 25.04.2016
Von Uwe Meier
Celle Stadt

„Natürlich ist das schon ein bisschen ärgerlich“, meinte Trainer Martin Winterhoff über die erste Saisonniederlage des Aufsteigers. Der Coach hatte erst zur zweiten Halbzeit die Betreuung des Damenteams in Braunschweig übernehmen können. Zuvor hatte er selbst aktiv zum Hockeyschläger gegriffen und mit dem Celler Herrenteam im Heimspiel gegen den bisherigen Verbandsligaspitzenreiter SG HTC/Hannover 78 einen 3:2 (3:0)-Sieg eingefahren und damit die Tabellenspitze übernommen.

Lag es daran, dass Trainer Winterhoff beim Spiel der Damen nicht von Beginn an dabei sein konnte? Celle hatte sich zu Beginn vom körperbetonten Spiel der Braunschweigerinnen beeindrucken lassen und in der Defensive keinen Zugriff auf den Gegner bekommen. Insgesamt unterliefen Celle zu viele Fehler. Als Winterhoff dann an der Seitenlinie stand, lief es besser. Zwar kassierte Celle noch das 0:4, war aber anschließend die tonangebende Mannschaft. Durch Treffer von Pippa Bahr und Karolin Behrens verkürzte Celle auf 2:4. In den verbleibenden zehn Spielminuten schnürte MTVE den Gegner in der Defensive ein. Doch ein weiterer Treffer wollte nicht mehr gelingen. „Es hat halt nicht mehr gereicht“, so Winterhoff.

MTV Eintracht Celle: Karsch-Tödter – N. Lauenstein, Sablotny, R. Bahr, Hahne, Rentschel, Streubel, Ouerner, Feuerbacher, Kurbjuhn, Neubauer, Paulick, Hollerbach, Behrens, P. Bahr.