Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport 21:28 - Pokal-Aus in Bad Wildungen
Sport Sport regional Lokalsport 21:28 - Pokal-Aus in Bad Wildungen
20:31 04.02.2012
Von Uwe Meier
Bilder SVG Celle Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

BAD WILDUNGEN. Der SVG Celle hat sich nach einer ganz schwachen Leistung in der zweiten Halbzeit aus dem DHB-Pokal verabschiedet. Zur Pause noch auf Schlagdistanz, brauchte das Celler Team fast 13 Minuten, um das erste Tor zu erzielen.Zwar zündete auch Bad Wildungen in diesem Punkt kein Feuerwerk, doch die fünf Treffer bis zur 42. Minute reichten aus, um frühzeitig für eine Entscheidung zu sorgen. Bei Celle ging auch anschließend kaum etwas zusammen. Inbesondere im Angriff ging einiges daneben. Dazu gehörte eine katastrophale Chancenverwertung. Gleich reihenweise scheiterten die SVG-Spielerinen an Bad Wildungens Torhüterin Petra Diener. Aber auch in der Abwehr taten sich häufig große Lücken auf. So war eine vollkommen verdiente Niederlage nicht abzuwenden.

Beste Werferin für Celle war Renee Verschuren mit zehn Treffern. Für Bad Wildungen waren Ruta Latakaite, Sabine Heusdens und Joana Christina Mihai jeweils sechs Mal erfolgreich.