Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Altenceller Handballer versprechen: "Die Halle wird brennen"
Sport Sport regional Lokalsport Altenceller Handballer versprechen: "Die Halle wird brennen"
00:37 16.02.2018
Gegen Barsinghausen fanden Altencelles Daniel Mummert (am Ball) und seine Mitspieler immer wieder - Lücken in der Basche-Abwehr (hier mit Torsten Lippert und Kevin Loh). So soll es auch gegen Embsen laufen. Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

Nach dem sensationellen Punktgewinn des SVA gegen den Aufstiegsaspiranten HV Barsinghausen war die Stimmung unter der Woche im Team natürlich gut. Aber, und das wissen Sprecher Sebastian Ebel und seine Mannschaftskameraden: „Der Punkt ist natürlich super und für unsere Moral ein absoluter Gewinn, aber wir müssen jetzt weiter arbeiten und dran bleiben. Denn es wird gegen Embsen absolut kein Selbstläufer.“

Denn auch das Schlusslicht MTV Embsen sendete am vergangenen Spieltag ein Lebenszeichen und schlug in eigener Halle den Sechsten MTV Geismar 32:29. Damit nichts schiefgeht, muss der SVA unbedingt zwei Spieler in den Griff bekommen: den erfahrenen Marjan Bode sowie Benjamin Moritz, die Geismar mit zusammen 16 Toren zerlegten. Auch SVA-Trainer Martin Kahle weiß, worauf es ankommt: „Die Abwehr ist bei solch wichtigen Spielen von enormer Bedeutung. Wer dort frischer und engagierter ist, wird dieses Spiel womöglich gewinnen. Außerdem entscheiden grundsätzlich die Heimspiele den Klassenkampf.“ Gut: Schon im Hinspiel gab es für den SVA beim Lüneburger Vorortklub mit 35:24 einen sehr deutlichen Sieg. Und auch im Kader der Celler sieht es wieder besser aus. So kehren Sebastian Ebel und Lucas Wernig ins Team zurück und auch Thilo Kisser, der bereits im vergangenen Spiel auf der Bank saß, ist wieder fit, so dass Kahle genug Alternativen für das Spiel hat.

Von Stefan Mehmke

Der Schock sitzt tief: „Wir haben extreme Existenzangst um unseren Traditionsverein“, sagt Jörg Ristow – und ist damit nicht allein. Wie der Vorsitzende des SSV Scheuen haben auch die anderen elf Celler Rasensportklubs in den vergangenen Tagen Post aus dem Rathaus bekommen. Die Verwaltung hat ihnen den Entwurf einer Nutzungsvereinbarung zugeschickt, mit denen sie den Vereinen die Sportanlagen und Klubheime in Eigenregie übertragen will.

Heiko Hartung 15.02.2018

"Schwebe wie ein Schmetterling, stich wie ein Biene": Im Sinne dieses Zitats der Boxlegende Muhammad Ali zeigten vier junge Boxtalente vom Vfk Celle bei den Bezirksmeisterschaften im Boxverband Hannover-Braunschweig-Lüneburg ihr Können – und das überaus erfolgreich. Tim Oldenburger, Nils Tribbelhorn, Juan Bice und Redwan El Zein erkämpften sich allesamt den Titel in ihrer jeweiligen Alters- und Gewichtsklasse.

15.02.2018

Die Ju-Jutsuka des VfL Westercelle haben sich in guter Form bei den internationalen Kodan Open präsentiert. Melissa Chevalier (Altersklasse U15/Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm) erkämpfte sich die Goldmedaille und Simon Fukas (Altersklasse U18/Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm) sicherte sich Bronze.

15.02.2018