Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Anmelderekord für Reitsportevent in Westercelle
Sport Sport regional Lokalsport Anmelderekord für Reitsportevent in Westercelle
15:23 25.04.2018
Rund 1400 Reiter werden vom riskanten Sprung bis zum eleganten Schritt ihr Können beweisen.  Quelle: Turnierfotografie Hilgenberg
Westercelle

„Drei abwechslungsreiche und sportlich hochkarätige Turniertage stehen uns bevor“, sagt Petra Heese, Sprecherin des Reit-und Fahrverein (RuF) Westercelle/Altencelle.

Beginnen wird das Turnier am Freitag um 9 Uhr mit den Jungpferdeprüfungen im Springen auf dem Hauptplatz sowie mit den Jungpferdeprüfungen in der Dressur in der großen Reithalle. Abschluss des ersten Tages machen ein A*-Springen und eine A*-Dressur.

Samstag wird auf dem Hauptplatz ab 8 Uhr die Springprüfungen der Klasse A* bis M** ausgeritten. In der Reithalle werden ab 9 Uhr Reiterwettbewerbe für die Kleinen und Dressurprüfungen der Klasse A** bis L* gezeigt. Wie bereits seit einigen Jahren Tradition, endet der Samstag mit einer Springprüfung der Klasse A** unter „Flutlicht“, die gegen 20.30 Uhr beginnen wird.

Der Finaltag am Sonntag wird gegen 8.30 Uhr in der großen Reithalle mit einer Dressur-Wertungsprüfung der Klasse E für den Jugend-Stadtwerkecup beginnen. Danach wird auf auf dem großen Viereck eine L*- Dressur auf Kandare und eine M*- Dressur geritten. Auf dem Hauptplatz beginnt um 8 Uhr das L-Springen, gefolgt von einem M*-Springen. Ab circa 13.30 Uhr findet das M*-Stilspringen, einer Qualifikationsprüfung für den Eggersmann Junior-Cup 2018, statt.

Bevor es dann zum absoluten Höhepunkt des diesjährigen Reitturniers kommt, ein nach langer Pause wieder ausgeschriebenen S*- Springen mit Siegerrunde, präsentieren sich die Kleinsten in der Führzügelklasse. Für den Abschluss und Ausklang des Turniers sorgt dann eine Stilspringprüfung der Klasse E mit anschließender Reiterparty mit DJ „Gunnar“.

Der Eingang zum Turnier erfolgt über den Triftweg. Der Eintritt ist kostenlos.

Tim Julian Schütte und Lilian Boll vom Verein Celler Kegler (VCK) haben bei der Landesjugendmeisterschaft im Kegeln in Delmenhorst den jeweils Titel geholt. Schütte sicherte sich mit der Mannschaft des SKV Bremervörde in der A-Jugend (14 bis 18 Jahre) den ersten Platz. Dabei erzielte er sogar das Höchstholz (874 Holz) in seiner Mannschaft. Boll wiederum holte in der C-Jugend (jünger als zehn Jahre) den Landesmeistertitel (347 Holz).

Christoph Zimmer 25.04.2018

Die Hockey-D-Knaben des MTV Eintracht Celle sind am vergangenen Wochenende mit drei Niederlagen in die Feldsaison gestartet. Die Achtjährigen verloren ihre Spiele gegen den Braunschweiger BTHC (0:11), Göttingen (3:8) und Hannover 78 (1:6) auf dem Kunstrasenplatz an der Nienburger Straße. Der BTHC dagegen dominierte alle seine Spiele und holte schließlich Platz eins.

25.04.2018

Das Celler Inline-Hockey-Team rollt wieder – und zum Auftakt gab es für die Celler Dukes gleich einen Knaller: Aus der Landeshauptstadt reiste der amtierende Vizemeister der Regionalliga Nord, die Hannover Hurricanez, in die Residenzstadt. Die Herzöge lieferten sich mit dem freiwillig in die Landesliga zurückgegangen Verein eine bis zum Schluss spannende und faire Partie. Am Ende mussten sich die Celler jedoch mit 10:11 (4:4; 3:5; 3:2) geschlagen geben.

25.04.2018