Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Eicklingens Lumberjacks feiern Kantersieg
Sport Sport regional Lokalsport Eicklingens Lumberjacks feiern Kantersieg
15:21 09.01.2019
Von Christian Link
Die Lumberjacks haben mit dem Sieg gegen Grasdorf den zweiten Platz gefestigt. Quelle: Heiko Hartung
Eicklingen

Beim ersten Bezirksliga-Spiel des Jahres mussten die Lumberjacks vom TuS Eicklingen gleich auf sechs Spieler verzichten. Mit Verstärkung aus der Reserve siegten die Korbjäger aus dem Ostkreis dennoch souverän gegen den Tabellenletzten VfL Grasdorf II mit 86:35. Der Kantersieg war gleichzeitig das Abschiedsspiel von Sven Liebisch, der den Verein nach 26 Jahren verlässt.

Die Gastgeber starteten mit einer starken Verteidigung ins Spiel, vorne fanden viele Würfe allerdings nicht ihr Ziel. Nach dem ersten Viertel führte Eicklingen trotzdem mit 17:6 – als endlich die Gäste aus dem Landkreis Hildesheim aufwachten. Durch einen 11:0-Lauf kamen die Grasdorfer zwischenzeitlich auf 27:22 heran, doch nach einer Auszeit stoppten die Lumberjacks die VfL-Aufholjagd und führten zur Halbzeit wieder klar mit 41:27.

Gäste gehen im letzten Viertel unter

Im dritten Viertel erlebten die rund 60 Zuschauer eine zerfahrene Partie mit wenig Treffern und vielen verpatzten Korblegern. „Die Ausbeute jenseits der 3-Punkte Linie war erschreckend“, kommentiert TuS-Mannschaftssprecher Markus Bär diese Phase. Doch die Grasdorfer konnten aus der Schwäche der Eicklinger nicht profitieren – im Gegenteil. Im letzten Viertel schossen die Lumberjacks die Grasdorfer mit 31:0 regelrecht aus der Halle.

30 Sekunden vor Abpfiff kam es in der Halle zu einer bewegenden Szene. Sven Liebisch wurde unter tosendem Applaus ein letztes Mal ausgewechselt. „Vielen standen die Tränen in den Augen und lagen sich in den Armen“, sagt Bär.

Die Lumberjacks gehen am Samstag ab 20 Uhr bei der SG Ronnenberg wieder auf Punktejagd. Ligarivale TuS Celle spielt am Sonntag ab 15 Uhr bei TK Hannover III.

TuS Eicklingen: Pröve (6), Niemann (16), Böse, Ranze (3), Liebisch (4), Bär (18), Severloh (8), Bredefeld (12), Schnück (19).

Mit einem sehr einseitigen Celle-Derby ist die Herren-Verbandsliga in die Hallensaison gestartet. MTV Eintracht besiegte CTV mit 6:0.

Christian Link 09.01.2019

Mit einem Sieg gegen den Bremer TV sind die Damen der Celler Tennisvereinigung in die Oberliga-Saison gestartet. Der Aufsteiger siegte souverän.

Heiko Hartung 07.01.2019

Bei der 36. Auflage des Celler Tennisturniers gingen alle Titel an auswärtige Spieler. Den Celler Tennis-Assen blieben nur Nebenrollen.

Oliver Schreiber 07.01.2019