Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Bergen empfängt Wathlingen zum Handball-Pokalkracher
Sport Sport regional Lokalsport Bergen empfängt Wathlingen zum Handball-Pokalkracher
13:20 02.11.2017
Lars Eichhorn wird den Wathlingern im Pokal fehlen. Quelle: Alex Sorokin (Archiv)
Celle Stadt

Wathlingen will natürlich an den kleinen Aufwärtstrend anknüpfen und in die dritte Pokalrunde einziehen. Allerdings wird das kein Selbstläufer bei der erfahrenen Truppe um Ex-Verbandsliga-Torjäger Sascha Dehning. Weitere namhafte Akteure beim Berger Regionsligisten: Holger Friedrichs, Rainer Hohls, Stefan Sonnenberg, Jan Fischer und „Deckungstier“ Torsten Flader. Hinzukommt, dass bei Wathlingen mit Niclas Burmeister und Lars Eichhorn zwei wichtige Spieler ausfallen.

Auch die zweite Wathlinger Mannschaft ist am Samstag (17.30 Uhr) im Pokaleinsatz. Gegen die HSG Lohheide fehlen aber mit Mirko Behrend, Eike Hebecker und Ralf Beiersdorf gleich drei Leistungsträger.

Am Samstag um 18 Uhr erwartet HBV 91 Celle II den TSV Bienenbüttel. Hier trifft der Tabellenführer der Regionsklasse 2 (6:0 Punkte) mit Max Paulmann und Christian Rump auf ein Team aus der ersten Regionsklasse. Und auch die Gäste sind mit 4:0 Punkten gut gestartet. Sicherlich ein guter Test für die „kleinen Bären“.

Das dritte Team aus der Region im Pokal ist TuS Eschede. Die Schwarz-Weißen müssen am Sonntag um 16.15 Uhr beim TSV Wietzendorf II antreten. Der Regionsoberligist ist sicherlich ein guter Gradmesser für das Team um die Schindel-Brüder, das ja den Weg in diese Spielklasse anstrebt.

Von Stefan Mehmke