Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Blutiger Tennis-Kampf für Celles Nummer eins
Sport Sport regional Lokalsport Blutiger Tennis-Kampf für Celles Nummer eins
15:04 22.06.2017
Freuen sich über ihre Ergebnisse bei den Regionsmeisterschaften: (von links) Niclas Burmeister, Matei Rusu, Fabian Gusic, Lasse Ottenbreit, Justus Fischer und Benjamin Gode.
Celle

Celle. Im Feld standen sich die gesetzten Celler Spieler Fabian Gusic, Celles Nummer eins, und Justus Fischer, Celles Nummer zwei, gegenüber und boten den Zuschauern ein temporeiches Spiel voller Emotionen und kämpferischem Engagements.

Trotz seines heftigen Sturzes zu Beginn des zweiten Satzes, der Schmerzen im rechten Knöchel, ein blutiges Knie und aufgeschürfte Ellenbogen nach sich zog, biss sich Gusic gegen den stets risikobereiten Fischer durch. Gusic wurde schließlich mit 6:2 und 6:3 der Nachwuchsregionsmeister Südheide 2017.

Bei der Jugend setzten sich in der Altersklassen U 16 Benjamin Gode und Juliane Fischer durch, in der U 14 Thomas Schuk und Zoe Michelle Schmidt und in der U 12 Felix Winter und Havin Sevik.

Im Jüngsten-Bereich auf dem Großfeld gewannen Levi Hartung und Florine Lemgo (U 10) und bei den Midcourt-Konkurrenzen Paul Zielinski und Melisa Brandes (U 10) sowie Marlon Meißner und Taleesa Duwe (U 9).

Von CZ