Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Bröckel im Fernduell mit VSG
Sport Sport regional Lokalsport Bröckel im Fernduell mit VSG
14:09 09.03.2012
Von Jürgen Poestges
Bröckel

BRÖCKEL. „Wir wollen unser Spiel gewinnen. Alles andere können wir nicht beeinflussen.“ Thorsten Knitter, der Team-Manager der Volleyball-Oberliga-Herren von TuS Bröckel, macht seiner Mannschaft vor dem Saisonfinale bei SV Holdenstedt (heute, 15 Uhr) dann auch keinen Druck. Platz drei hat Bröckel sicher, sollte VSG Hannover beim MTV Salzdahlum verlieren, wäre dann sogar Platz zwei und der direkte Aufstieg in die Regionalliga möglich.

„Aber darüber“, sagt Knitter“, machen wir uns erst einmal keine Gedanken.“ Die Aufgabe in Holdenstedt wird eine schwere, weil der TuS auf einige Spieler verzichten muss. Jonathan Hoffmann fällt nach seinem Kahnbeinbruch für mindesten vier Monate aus. Timm Conrad hat sich den kleinen Finger gebrochen - zwei Monate Pause. Und Lars Hobbie und Torben Schiewe fehlen ebenfalls verletzungsbedingt.

Aber Jammern gilt nicht. Knitter. „Wir haben immer noch eine gute Truppe, und ich bin optimistisch, dass es klappt. Zumindest mit unserem Sieg.“