Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Bogenschützen machen Jagd auf Kunststofftiere
Sport Sport regional Lokalsport Celler Bogenschützen machen Jagd auf Kunststofftiere
16:55 11.09.2017
Celle

Wie bei allen Meisterschaftsrunden des Deutschen Schützenbundes mussten sich die drei Celler über eine Rangliste qualifizieren. Aus terminlichen Gründen gibt es die Besonderheit, dass die Ergebnisse der ebenfalls zum ersten Mal ausgerichteten Deutschen Meisterschaft nicht mit berücksichtigt werden. Denn die Weltmeisterschaft in Frankreich findet schon eine Woche später vom 17. bis zum 24. September im französischen Robion statt.

Das Maurer und Paape mit dem Deutschlandteam und im Nationaltrikot ihr Können in Frankreich unter Beweis stellen, erfüllt ihre Vereinskameraden mit Stolz. „Das ist der größte Erfolg von Wietzenbrucher Bogenschützen in der 43-jährigen Spartengeschichte“, sagt Monika Gehrke, Pressewartin des SC Wietzenbruch.

Der Deutsche Schützenbund beteiligt sich dieses Jahr zum ersten Mal an dem Wettkampf, bei dem auf dreidimensionale Kunststofftiere geschossen wird. In den ersten zwei Tage gilt es für die Teilnehmer, jeweils 24 Ziele zu treffen. Die 3D-Wettkämpfe sind dabei der Jagd nachempfunden. Das bedeutet, die Kunststofftiere müssen so dicht wie möglich in der Blattschusszone getroffen werden. An den folgenden Tagen werden dann in den Finalrunden die Gewinner in fünf verschiedenen Bogenarten ermittelt.