Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Bundesliga-Segelflieger starten in die Saison
Sport Sport regional Lokalsport Celler Bundesliga-Segelflieger starten in die Saison
15:11 18.03.2015
Es geht wieder los: - Fallschirmpacker - Dieter Zimmerling (links) - und Christian Hörnicke - beim Packen der - Rettungsfallschirme Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Scheuen

Bevor auf dem Segelflugplatz in Celle Scheuen die neue Flugsaison startet, wird das Fluggerät von Prüfer Jochen Gaida genau unter die Lupe genommen. Einmal jährlich werden die weißen Maschinen auf Herz und Nieren geprüft.

„Hierzu gehört auch der Rettungsfallschirm“, berichtet Dieter Zimmerling, der als lizenzierter Fallschirmpacker bei der Flugsportvereinigung Segelflug ehrenamtlich packt. „Fast 30 Fallschirme müssen nach der Prüfung wieder neu gepackt werden, sodass diese für den ‚Fall der Fälle‘ bereit stehen. Zwar ist der Rettungsfallschirm bei uns in Scheuen noch nie zum Einsatz gekommen, es ist aber dennoch ein gutes Gefühl gerüstet zu sein“, so Zimmerling.

Neben gründlicher Wartung und Pflege stand auch Theorieunterricht im Streckensegelflug auf dem Programm. Ausbildungsleiter Jörg Eichhorn referierte, wie man schneller, höher und weiter Fliegen kann – und das ganze ohne Motor.

Die Ziele der Bundesligapiloten sind hoch gesteckt. Zum einen gilt es bei den Junioren den Hattrick zu schaffen und die begehrte Junioren-Bundesliga Wertung (U25) erneut zu gewinnen. Zum anderen wollen die Celler sich unter die TopTen der ersten Bundesliga fliegen. Erster Spiel-Flugtag wird am 18./19. April sein. Nichtsdestotrotz gilt bei den Celler Segelfliegern ein hohes Augenmerk auf die Ausbildung. Fast 20 ehrenamtliche Fluglehrer stehen Fluginteressierten zur Verfügung, die sich jetzt für die kommende Flugsaison anmelden können. Alternativ wird in Kürze ein VHS-Kurs angeboten.

Von Alexander Hänjes