Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler CDU will städtische Förderung des Sports überarbeiten
Sport Sport regional Lokalsport Celler CDU will städtische Förderung des Sports überarbeiten
18:17 29.11.2017
Von Heiko Hartung
Celle Stadt

„Die Sportförderrichtlinien in der jetzigen Fassung sind nicht mehr zeitgemäß. Sie beinhalten fast ausschließlich Kriterien für Fördermaßnahmen in die Sportinfrastruktur“, erklärt Joachim Ehlers (CDU), Vorsitzender des Celler Sportausschusses. Mit der Neuformulierung der Sportförderrichtlinien solle ermöglicht werden, auch inhaltliche Aspekte der Vereinsarbeit zu würdigen und gestaltend auf sportpolitische Ziele Einfluss zu nehmen. „Wir müssen zukünftig die Arbeit in den Vereinen bei der Förderung stärker berücksichtigen und weniger die Bezuschussung von Infrastruktur“, so Ehlers. „Hier gilt es Anreize zu schaffen, wie zum Beispiel die Förderung der Jugendarbeit in den Vereinen.“

Die Stadtverwaltung unter der Leitung von Ehlers‘ Parteifreund und Oberbürgermeister Jörg Nigge hat mit dem ersten Punkt des CDU-Antrags de facto bereits begonnen. Mit dem SV Dicle und dem SC Vorwerk haben bereits zwei Sportvereine eine Vereinbarung mit der Stadt erzielt, künftig die Betriebskosten für Wasser, Heizung und Strom sowie die Unterhaltungskosten ihrer Sportheime selbst zu tragen.

„Die Modifizierung der Richtlinien mit dem Ziel, die Sportförderung neu zu denken und zukunftsorientiert zu konzipieren, ist ein enormer Kraftakt und eine große Herausforderung“, so Ehlers. Nach Auffassung der CDU-Fraktion sei hierzu ein breiter Konsens erforderlich, der keinen Raum für parteipolitische Erwägungen zulasse. „Wir regen daher an, eine interfraktionelle Arbeitsgruppe mit Vertreten aus der Verwaltung, den Fraktionen und Gruppen sowie des KSB einzurichten“, so Ehlers.

Zum Einstieg bereitet die Verwaltung auf Grundlage der Empfehlungen des Sportentwicklungsplans bis zur nächsten Sportausschusssitzung ein Arbeitskonzept vor. Die endgültige Erstellung der Vorlage werde durch die Arbeitsgruppe vorgenommen.