Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Endspiel um Bezirkspokal
Sport Sport regional Lokalsport Celler Endspiel um Bezirkspokal
15:11 05.04.2013
Lachendorf

„Da erwartet uns ein sehr interessantes Kreisderby. Wietze hat eine junge Truppe, die auf eine einmalige Saison zurückblicken kann. Da haben die Verantwortlichen mit Trainer Heiko Schoppmann und Betreuer Peter Bußmann ein tolles Team zusammengestellt“, findet sogar der gegnerische Lachte-Trainer Heinfried Kuers nur lobende Worte.

In der Tat: Staffelsieg in der Regionsliga Süd und der damit verbundene Aufstieg in die Regionsoberliga sowie die Siegesserie im Pokal können sich sehen lassen. „Viele Zuschauer, geniale Stimmung, damit kann mancher Oberligist oder Landesligist nicht mithalten“, freute sich auch TSV-Coach Schoppmann über die Serie von 23 Spielen ohne Niederlage. Und er hofft natürlich, dass sein Team die Serie in Lachendorf fortsetzt.

Dagegen soll für seine Mannschaft nach einer durchwachsenen Saison ein versöhnlicher Abschluss her. Mit komplettem Kader und Ria Bartels aus der ersten Damen-Mannschaft ist das natürlich möglich. „Für uns ist es wichtig, Andrea Obieglo sowie Kathrin Häring in den Griff zu bekommen und Kathrins Schwester Karina im Tor zu überwinden, umso die gefährlichen Tempogegenstöße des TSV zu verhindern“, so Kuers. Er setzt dabei auf die Geschlossenheit und die gute Abwehrarbeit der HSG – und wünscht sich ein faires Spiel: „Möge die bessere Mannschaft den Pokalsieg einfahren.“

Von Eingesandt