Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Gespannfahrer küren Kreismeister
Sport Sport regional Lokalsport Celler Gespannfahrer küren Kreismeister
14:40 17.05.2018
Von Heiko Hartung
Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle

Nach dem Bau der Umgehungsstraße über einen Bereich des Geländes mussten die Plätze teilweise neu angelegt werden. Nun ist es geschafft und mit viel Arbeit und Zeit wurde die Anlage wieder hergerichtet, so dass wieder ein Turnier stattfinden kann.

Ausgeschrieben wurden die Prüfungen in der Klasse A im Ein- und Zweispännerfahren und in der Klasse M Einspänner. Statt des Geländefahrens gibt es ein kombiniertes Hindernisfahren mit festen Hindernissen. Aus den Teilprüfungen Dressur, Hindernisfahren und dem kombinierten Hindernisfahren setzt sich dann zum Schluss die Gesamtwertung zusammen.

Am Samstag startet die Veranstaltung um 9 Uhr und an diesem Tag werden die Dressuren, sowie das Hindernisfahren ausgetragen.

Besonders attraktiv, nicht nur für Fachpublikum, dürfte der Sonntag mit dem kombinierte Hindernisfahren mit festen Hindernissen sein, das ab 10 Uhr läuft. Der Höhepunkt des Tages beginnt um 11 Uhr. Hier begeben sich die Einspänner auf den Platz und fahren ihre letzte Prüfung um die Celler Kreismeisterschaft aus. Diese wird in der Klasse A ausgetragen. Die Einspännerponies und -großpferde beschließen den Tag ab 14 Uhr in der Klasse M. Zuschauer sind das ganze Wochenende über bei Verpflegung und freiem Eintritt willkommen. (ha)

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich rund 130 Athleten zum landesoffenen Laufmeeting auf dem Dr.-August-Biermann-Stadion in Unterlüß eingefunden. Auf der frisch gereinigten und nachlinierten Kunststoffbahn wurden Läufe über die Distanzen von 800, 1500 und 5000 Meter ausgetragen. Für die Teilnehmer aus dem Bereich des Kreis-Leichtathletik-Verband Celle waren es zudem Kreismeisterschaften und für die Altersklassen der Kinder bis neun Jahre Kreisbestenwettkämpfe.

Heiko Hartung 17.05.2018

Mit Verspätung begann in diesem Jahr die Rennsaison für Christian Kautz auf seiner „Heimstrecke“ in Oschersleben. Im Zeittraining lief für den Celler bis zur dritten Runde alles glatt.

17.05.2018

So erfolgreich wie noch nie: Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Speedskater holten die Aktiven des Skate-Team Celle vier Silber- und fünf Bronzemedaillen. Besonders erfreulich waren die Medaillenerfolge der beiden Celler Staffel-Teams in Gettorf bei Kiel. Der MTV Beedenbostel war mit zwei Sportlern vertreten.

16.05.2018