Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Gold-Marie im Speerwurf Spitze
Sport Sport regional Lokalsport Celler Gold-Marie im Speerwurf Spitze
17:18 22.11.2017
Celle

Mit ihrem Speerwurf von 47,52 Meter bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Verden warf das Mehrkampftalent das 500 Gramm schwere Wurfgerät soweit wie bisher noch keine Athletin ihrer Altersklasse. "Dieser Rekord ist für Marie ein tolle Auszeichnung und ist eine Belohnung für ihre fleißige Trainingsarbeit", sagt ihr Trainer Björn Lippa.

Weiter zeigt die aktuelle deutsche Bestenliste die Vielseitigkeit der jungen Athletin. So belegt Dehning den ersten Platz im Speerwurf in der Altersklasse W14 und den zweiten Platz bei den ein Jahr älteren Athletinnen des Jahrgangs W15. Ebenso zählt sie mit dem vierten Platz im Siebenkampf (3.780 Punkte) und den beiden sechsten Plätzen im Weitsprung (5,42 Meter) und Blockmehrkampf (2.689 Punkte) zur deutschen Spitze. Und auch eine Top 30 Platzierung über die 100 Meter-Sprintdistanz (12,79 Sekunden) können sich sehen lassen.

Eine weitere gute Platzierung ist der 13. Platz der Siebenkampfmannschaft der U16 mit Dehning, Esther Boeijink und Sina Otte. Sie erreichten zusammen eine Punktzahl von 10.079 Punkte bei den Landesmeisterschaften in Bad Harzburg.

Einen ebenfalls starken 13. Platz belegt Max Dehning in der Altersklasse M13 im Speerwurf. Diesen sicherte er sich mit seinem Gold-Wurf bei den Landesmeisterschaften. Dort warf er den Speer 45,75 Meter weit. "Insgesamt blicken wir auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2017 zurück", zog Björn Lippa die positive Bilanz für das abgelaufene Wettkampfjahr.