Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Hockey-Damen werfen Rettungsanker
Sport Sport regional Lokalsport Celler Hockey-Damen werfen Rettungsanker
16:24 18.06.2018
Von Uwe Meier
Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Celle. „Das hat natürlich gutgetan“, meinte Trainer Martin Winterhoff. „Die Mädels haben gezeigt, dass sie in die Oberliga gehören“, so der Coach nach einer längeren Zeit ohne Erfolgserlebnis. „Man hat gesehen, was für ein Potenzial in dem Team steckt.“ Gänzlich auf der sicheren Seite sind die Celler allerdings nicht. Dadurch, dass die erste Mannschaft von Hannover 78 aus der Regionalliga in die Oberliga abgestiegen ist, könnte es noch einmal eng werden für die Celler. Denn sollte Oberligameister Braunschweiger THC das Aufstiegsspiel zur Regionalliga gegen den Hamburger Vertreter Harvestehuder THC II nicht für sich entscheiden, könnte es durchaus sein, dass der MTVE doch noch in die Verbandsliga absteigen muss. „Wir müssen einfach mal abwarten“, meint Winterhoff.

Gegen Braunschweig zeigte sich das Celler Team von seiner besseren Seite. Die ersatzgeschwächt angetretenen Gäste hatten sich aus einer verstärkten Defensive aufs Kontern verlegt. Doch diese Taktik hatte Celle schnell durchschaut und gut in den Griff bekommen. Einziges Manko in Halbzeit eins. Trotz einer deutlichen Feldüberlegenheit und guter Chancen traf nur Klara Streubel zur Führung.

Nach dem Wechsel lief es besser mit der Chancenverwertung. Braunschweig agierte weiterhin sehr defensiv, „doch wir waren eifrig genug, um noch vier Tore zu erzielen“, so der Celler Coach. Nele Dieckmann, Sophie Neubauer, Merle Doering und erneut Klara Streubel trafen zum 5:0-Endstand.

MTV Eintracht Celle: Knolle, A. Vaupel – Feuerbacher, John, Uhl, Korte, Hentschler, Dieckmann, Doering, Brüggenjürgen, Knasla, R. Hahne, A. Hahne, Streubel, J. Vaupel, Neubauer.

Zwei Schüler versuchen in einer Turnhalle abwechselnd einen blauen Kunststoffball mit verkürzten Tennisschlägern unter einem hölzernen Querbalken hindurch zu spielen. Was abstrakt klingt, ist auch auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig. Low-T-Ball wird diese Sportart genannt, die am Donnerstag 64 Schüler in die Turnhalle der Grundschule Eschede führte.

15.06.2018

Nach den beiden Siegen im Mai fahren die Judo-Frauen des TuS Hermannsburg als Tabellenführer nach Wermelskirchen. Dort erwartet die Zweitliga-Kämpferinnen um Trainer Dieter Wermuth neben dem Gastgeber auch Aufsteiger Bayer Leverkusen.

Heiko Hartung 15.06.2018

In Norderstedt und in Ludwigshafen waren Nachwuchsspieler aus Celle bei überregionalen Tennis-Meisterschaften im Einsatz. Erfolgreichster Starter war dabei Fabian Gusic, der sich bei den deutschen Meisterschaften im Einzel bis ins Viertelfinale spielte.

Uwe Meier 14.06.2018