Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Hockey-Herren ohne Siegchance
Sport Sport regional Lokalsport Celler Hockey-Herren ohne Siegchance
16:46 05.12.2017
Von Uwe Meier
Celles Lennart Kehler versucht sich, gegen den Göttinger Torwart erfolgreich in Szene zu setzen. Quelle: Michael Schäfer
Celle

Celle. Celles Spielertrainer Martin Winterhoff versuchte anschließend, der Partie noch etwas Gutes abzuringen. „In vielen Bereichen war es eigentlich gar nicht einmal so schlecht“, meinte er, obwohl das Endergebnis eigentlich genau das Gegenteil aussagt. Es seien die individuellen Fehler gewesen, durch die Göttingen zu leichten Toren gekommen wäre. Wären die dem einen oder anderen Spieler nicht unterlaufen, hätten „wir sicherlich sieben Tore weniger kassiert“, so Winterhoff, der letztlich dennoch von einer verdienten Niederlage sprach. „Göttingen hat insgesamt schon eine gute Mannschaft und hat das Spiel auch vollkommen zurecht gewonnen.“

Obwohl die Gastgeber einmal mehr nur einen Rumpfkader zur Verfügung hatten, blieb der Rückstand lange Zeit halbwegs in Grenzen. Bis zur 46. Minute hielten sich die Celle beim 5:8 achtbar. Doch dann schwanden bei den MTVE-Spielern gegen einen Gegner, der permanent auf das Gaspedal trat und so den Druck erhöhte, mehr und mehr die Kräfte. Und so setzte es dann doch noch eine ziemlich deutliche Niederlage.

MTV Eintracht Celle: T. Fischer, Ghulan – Bartz (2), S. Fischer, Kehler, Wittke (2), Lauenstein, Winterhoff (2).