Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Kegler gehen leer aus
Sport Sport regional Lokalsport Celler Kegler gehen leer aus
15:12 22.05.2018
Celle Stadt

LÜNEBURG. Mit 860 Holz erreichte Rosi Dannheim den vierten Platz bei den Damen C, wobei ihr fünf Holz zu Rang drei fehlten. Nach Platz neun in der Qualifikation kletterte Torsten Hensel (909 Holz) bei dem Herren A im Finale auf Rang sechs. Bei den Junioren musste sich Titelverteidiger Florian Cammann (888 Holz) diesmal mit Platz sieben begnügen. Die drei qualifizierten sich für die Meisterschaften in Neumünster. Auch Heinfried Zick (Celle/892 Holz) hat als siebter seinen Titel bei den Herren C nicht erfolgreich verteidigt. Silvia Vieregge (Celle) belegte mit 856 Holz den achten Platz bei den Damen B.

Während Stefanie Schomburg und Jessica Schmidt bei den Paaren ordentlich mitmischten und bei 887 Holz die Deutsche-Meisterschaft-Qualifikation nur um neun verpassten, hatten Stefanie Schomburg und Marcel Kockert (alle Bergen/874 Holz) auf Platz 24 mit der Meisterschaftsentscheidung nichts zu tun. Das gilt auch für die Herren B des Vereins Celler Kegler, die in der Besetzung Joachim Gebauer (889 Holz) Wilfried Marquardt (836 Holz), Manfred Zaton (906 Holz) und Alfred Marx (856 Holz), auf dem achten Platz landeten.

Es sieht aus wie ein Tanz, wenn die 44 Männer in Knie gehen, wippen und immer wieder ein „huh“ brummen. Dann Rauch, Nebel und Konfetti: Zum Auftakt haben sich die MTV Eintracht Celle Stallions für die rund 400 Zuschauer schon vor dem Spiel ins Zeug gelegt. Für die American Footballer hat die Landesliga-Saison nun auch auf dem Celler Homefield begonnen. Doch die Ostholstein Vikings wollten sich nicht auf ein Tänzchen mit dem Football-Neuling von der Aller einlassen. Mit einem 10:20 mussten sich die Hengste der barbarischen Stärke der Wikinger aus Scharbeutz geschlagen geben.

22.05.2018

Mit einem fulminanten 9:1-Sieg gegen den SV Bendestorf hat der SC Wietzenbruch die letzten Zweifel am Bezirksliga-Klassenerhalt eindrucksvoll beiseitegefegt. „Das Ergebnis unterstreicht den Charakter der Mannschaft, die von der ersten Minute an Vollgas gegeben hat und auch nach der hohen Führung nicht nachgelassen hat“, freute sich Trainer Eike Mach.

21.05.2018

Vier Spiele in sieben Tagen – der Saisonendspurt der SG MTV Eintracht/TuS Celle FC hat es auf jeden Fall in sich. Die erste Hürde auf dem Weg in die Sommerpause hat die Celler Spielgemeinschaft am vergangenen Samstag in der U16-Landesliga mit einem 1:3-Auswärtssieg beim TSV Lamstedt erfolgreich gemeistert. Trainer Emin Kiy sprach von einem verdienten neunten Saisonsieg: „Ich bin mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Sie haben überhaupt nichts anbrennen lassen.“

21.05.2018